1 Basisrezept – 12 verschiedene Brote – Baguette

scroll down for recipe in English

Moden gehen und kommen. So scheint es auch mit Brotrezepten zu sein. Wie man gerade in der Foodblogger-Szene sehen kann sind, dank Paule, wieder mal Baguettes angesagt. Eine Baguettes-Backwelle hatten wir schon mal 2008. Als Brotbackfan kann man jedoch nie genug gute Brotrezepte haben, oder?

3x raten dürft ihr raten, was ich als April Brot für mein Brotback-Projekt 1 Basisrezept – 12 verschiedene Brote gebacken habe. Ja genau, richtig geraten: Baguette. Mein Brot-Grundrezept eignet sich nämlich hervorragend für Baguettes. Solch knusprige Baguettes, wie mit diesem Teig sind mir selten gelungen.

Das Rezept ist für den Kleinhaushalt also nur 2 Baguettes, wie im folgenden sehen kann muss man da ganz wenig Hefe und Salz abwägen. Bis anhin habe ich das immer Handgelenk-x-Pi gemacht, bzw. mit meiner normalen Küchenwage. Seit kurzem habe ich jedoch, wie Eva auch, eine WMF Löffelwaage, damit kann man aufs Zehntel-Gramm genau abwägen. Sie zeigt bis zu 300 g an und man kann sie auch auf Unzen umstellen. Was die 300 g betrifft, frage ich mich zwar wie sie auf den Löffel passen sollen, ausser vielleicht Gold und andere Metalle. ;-) Aber egal für grössere Mengen benutze ich sowieso die normale Küchenwaage, und um schnell mal kleine Mengen Hefe und Salz abzuwägen ist sie perfekt.

Neues Küchengadget - WMF Löffelwaage

Mein Objektivdeckel wiegt übrigens 10,2 g. ;-)

Baguette
ergibt 2 Stück

1 Basisrezept - 12 verschiedene Brote - Baguette

Vorteig *
75 g Weizenmehl (Type 550)
50 g Wasser
1,3 g Frische Backhefe
1,3 g Speisesalz

endgültiger Teig
175 g Weizenmehl (Type 550)
100 g g Wasser
10 g Frische Backhefe
5 g Speisesalz
gesamter Vorteig *

Vorteig: Alle Zutaten mischen und gut kneten. Vorteig eine Stunde zugedeckt (mit feuchtem Tuch oder Plastik) bei Raumtemperatur stehen lassen. Anschliessend für 12 bis maximal 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Endgültiger Teig: Hefe in etwas Wasser auflösen. Restliches Wasser zum Vorteig geben und ebenfalls auflösen. Alle Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 4 Minuten auf Stufe 1.5 von 4 kneten, dann Salz dazugeben und auf Stufe 2 6 Minuten fertigkneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur 60 Minuten ruhen lassen, dabei nach 30 Minuten 1x falten. Anschliessend Teig halbieren rund Formen, 10 Minuten entspannen lassen, dann Teiglinge zu Baguettes formen, diese zugedeckt 35-40 Minuten gehen lassen.

Ofen und Backblech auf 220 C vorheizen. Baguettes einschneiden und in die untere Hälfte des Ofens schieben 30 Minuten backen, nach 15 Minuten Backzeit Ofentür kurz öffnen um Dampf entweichen zu lassen.

1 Basisrezept - 12 verschiedene Brote - Baguette

Bisherige Rezepte des Brotbackprojektes 1 Basisrezept – 12 verschiedene Brote:

Januar: Grundrezept, Dreikönigskuchen & Chnopf-Zopf
Februar: Fastenwähe
März: Buttermilch Toastbrot

*** Recipe in English ***

Baguette
makes 2

1 Basisrezept - 12 verschiedene Brote - Baguette

Preferment
75 g all purpose flour
50 g water
1,3 g fresh yeast
1,3 g salt

Final dough
175 g all purpose flour
100 g water
10 g fresh yeast
preferment from above

Preferment: Mix all ingredients together, knead and let rise for 2 hours at room temperature then put in fridge overnight (12 to 24 hours). Before using let preferment get back to room temperature.

Final dough: Dissolve yeast in some, add rest of the water to the preferment and dissolve, too. Add all ingredients except salt and knead on low speed for 4 minutes. Add salt and mix another 6 minutes on a higher speed. Cover and let rise for 60 minutes, after 30 Minutes make 1 stretch and fold. Divide dough into 2 equal pieces form roughly into rounds and let rest for 10 minutes. Form 2 baguettes cover and let rise for 35-40 minutes.

Preheat oven to 220 C. Slash Baguettes and bake for 30 minutes, after 15 minutes quickly open oven door to release steam.

This is my submission to Susan’s YeastSpotting, the weekly showcase of yeasted baked goods and dishes.

More entries and recipes in English.


4 Gedanken zu „1 Basisrezept – 12 verschiedene Brote – Baguette

  1. Deine Brote sind echt immer spitze!

    Da kann mein Baguette nicht mithalten. Bisher war ich immer zu faul, was neues auszuprobieren. Bin irgendwie nicht so der Brot-Fan…

  2. REPLY:
    Kann ja nicht jeder vom Brotbackvirus befallen sein . Ich bin auch nicht so die Brot-Esserin, das meiste isst Y.. Ich backe es gerne und Y. isst es gerne, zum Glück. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen