1 Basisrezept – 12 verschiedene Brote – Bauernbrot

Im Coop in der Schweiz gibt es Bauernmehl zu kaufen. Laut Produktinformation besteht es aus 88% Weizenmehl und 12% Roggenmehl. Dieses Mehl hat mich inspiriert ein Bauernbrot als November-Brot für mein Brotback-Projekt 1 Basisrezept – 12 verschiedene Brote zu backen. Da es hier kein Bauernmehl zu kaufen gibt, habe ich es selbst gemischt, was ja dank Produktinfo einfach geht.

Folgendes sind übrigens die bisherigen Rezepte des Brotbackprojektes 1 Basisrezept – 12 verschiedene Brote:

Januar: Grundrezept, Dreikönigskuchen & Chnopf-Zopf
Februar: Fastenwähe
März: Buttermilch Toastbrot
April: Baguette
Mai: Schlumbergerli auch Schlumbis genannt
Juni: Tessinerli
Juli: Brot mit Hartweizengriess
August: Kartoffelbrot
September: Mischbrot mit Salatkernenmischung
Oktober: Haferflockenbrot

Bauernbrot
ergibt 1 Laib

1 Basisrezept - 12 verschiedene Brote - Bauernbrot

Vorteig *
120 g Weizenmehl
30 g Roggenvollkornmehl
100 g Wasser
2 g Frische Backhefe
2 g Speisesalz

endgültiger Teig
290 g Weizenmehl
60 g Roggenvollkornmehl
220 g Wasser
7 g Frische Backhefe
8 g Speisesalz
254 g Vorteig *

Vorteig: Alle Zutaten mischen und gut kneten. Vorteig zugedeckt (mit feuchtem Tuch oder Plastik) bei 16 C über Nacht stehen lassen.

Endgültiger Teig: Hefe in etwas Wasser auflösen. Restliches Wasser zum Vorteig geben und ebenfalls auflösen. Alle Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 4 Minuten auf Stufe 1.5 von 4 kneten, dann Salz dazugeben und auf Stufe 2 6 Minuten fertigkneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur 60 Minuten ruhen lassen, dabei nach 30 Minuten 1x falten. Anschliessend 1 runder Laib formen, ins Gärkörbchen legen und 60 Minuten gären (aufgehen) lassen.

Ofen auf 230 C vorheizen. Brot aus dem Körbchen kippen, einschneiden und in den Ofen einschieben 15 Minuten backen, dann kurz Ofentür öffnen um Dampf entweichen zu lassen, 20 Minuten fertigbacken, dabei die letzten 5 Minuten den Ofen einen kleinen Spalt offen lassen. Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

1 Basisrezept - 12 verschiedene Brote - Bauernbrot

+++

Weiter Bauernbrot-Rezepte im Blog:

Bauernstange
Bauernbrot
Bauernbrot nach Bäcker Süpke


7 Gedanken zu „1 Basisrezept – 12 verschiedene Brote – Bauernbrot

  1. Sieht mal wieder sehr fein aus, und so hübsch eingeschnitten (soll Leute geben, die das ab und an vergessen *räusper*).
    Ich habe frische Fassbutter aus der Sennerei…wollen wir? :-)

  2. alleine schon die perfekte Krust macht Appetit !
    Freitag ist Brotbacktag, ich freue mich über ein neues Rezept.
    Welchen Typ Weizenmehl hast Du genommen ?

  3. … nachdem geklärt ist, wie Du am günstigsten zu Bauernmehl und der dazugehörigen Bauernbratwurst kommst – ich hätt‘ bitte auch gern eine Scheibe (gerne auch mit Mels Fassbutter :-D )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen