Ich bin einfach unverbesserlich. Ich habe wie angekündigt das guets Brot im Topf nachbacken um die Krumenbildung zu vergleichen. Aber natürlich ging es wieder nicht ohne Rezeptänderung. Ich musste die Mehlmischung ändern, da ich nur noch wenig Roggenmehl im Haus hatte. 75 g anstelle der 150 g, den Rest habe durch normales Weizenmehl ersetzt.

Viel Einfluss hatte diese Aenderung aber nicht auf die Krume, wie man sehen kann.

Guets Brot aus dem Topf

Sie sieht nicht viel anders aus als beim frei gebackene Brot. Viel Einfluss hat der Topf also nicht auf die Krume.

Nächstes Topfbrot ist bereits geplant. ;-)