5-Korn-Flocken-Buttermilch-Zwillingsbrot / Twin bread with 5 grain flakes and buttermilk

scroll down for recipe in English

Erstmal Dankeschön für eure Feedbacks zu meinem Broteinschneiden-Beitrag. Ich werde eure Anregungen beim nächsten Backen bzw. Broteinschneiden beachten. Falls ich eines Tages hinter das Geheimnis des Broteinschneiden komme, werde ich es euch selbstverständlich verraten. Bis dahin gibt’s weiterhin Brote die aufreissen wo sie wollen.

Wie versprochen folgt nun das Zwillingsbrot-Rezept. Ich nenn es Zwillingsbrot, weil zwei Laibe aneinder gebacken werden. Ich liebe diese Brotform, da man die fertigen Brote ganz leicht auseinander brechen kann. Das ist praktisch vor allem für meinen kleinen Haushalt. So lasse ich ein Laib draussen und der andere geht in die Gefriertruhe. Natürlich könnte man auch einen grossen Laib formen und dann mit einem Messer halbieren. Mir ist aber erstes lieber, wie man z.B. am Sauerteig-Doppel-Brot, Pane die Como, oder Haferkleienbrot sehen kann.

Kürzlich konnte ich 5-Korn-Flocken und Buttermilch ergattern, was ich natürlich sofort im Facebook verkünden musste. Barbara kommentierte daraufhin, ich könne doch Butter – wie The Hungry Mouse – selbst machen, schliesslich fällt da Buttermilch als Abfallprodukt an. Dieser Vorschlag hat mich daran erinnerte, dass ich früher Butter mit meiner Grossmutter gemacht habe. Meine Grosseltern hatten einen Bauernhof, da gab es natürlich immer Milch. Eine grosse flachte Metallschüssel voll Milch war immer im Kühlschrank, von dieser Milch haben wir den Rahm abgeschöpft und mit einem kleinen Butterrad Anke gemacht. Ein schöne Erfahrung, die jeder mal machen sollte. Ich erinnere mich nicht, was wir mit der Buttermilch gemacht habe, aber ich vermute den Schweinen gegeben…

Zurück zum Brot, natürlich mussten die beiden neu ergatterten Zutaten ins Zwillingsbrot:

5-Korn-Flocken-Buttermilch-Zwillingsbrot
ergibt zwei mittelgrosse Brote

5-Korn-Flocken-Buttermilch-Zwillingsbrot / Twin bread with 5 grain flakes and buttermilk

100 g 5-Korn-Flocken
100 g kochendes Wasser

30 g Vollkornroggenmehl (Type 1300)
30 g Weizenmehl (Type 1100)
440 g Weizenmehl (Type 550)
50 g Wasser, lauwarm
7 g Frischhefe
90 g fester Sauerteigstarter
~250 g Buttermilch
11 g Salz

5-Korn-Flocken mit heissen Wasser übergiessen und ca. 30 Minuten stehen lassen.

Hefe mit 50 g lauwarmen Wasser auflösen. Buttermilch zum Sauerteig geben und diesen ebenfalls etwas auflösen lassen. Eingweichten 5-Korn-Flocken und restliche Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und auf langsamer Stufe 4 Minuten kneten lassen, dann Salz zugeben, Maschine auf mittlere Stufe schalten und den Teig 6 Minuten fertigkneten. Der Teig soll weich und elastisch sein. Teig zudecken und 30 Minuten gären lassen, dann 1x zusammenfalten und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Teig halbieren und dann rund wirken. Teiglinge so aneinander setzen, dass sie an einem Ende zusammenstossen. Zugedeckt sehr gut gären lassen (ca. 60-75 Minuten).

Backofen auf 230 C vorheizen.

Brote längs einschneiden und sofort in den Ofen schieben. 15 Minuten bei 230 C backen, dann die Temperatur auf 200 C herunterschalten dabei kurz die Ofentür öffnen damit der Dampf entweichen kann. Brote 20 Minuten fertigbacken. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

***

Die Flocken machen die Krume des Brotes etwas krümelig, fast so wie beim weiter oben erwähnte Haferkleienbrot. Die Buttermilch hingegen gibt der Krume wieder etwas weiches. Einfach perfekt!

Recipe in English

Finally I had the chance to buy 5 grain flakes and buttermilk, of course both ingredients had to be in the following loaf.

Twin bread with 5 grain flakes and buttermilk
makes 2 medium size loaves

5-Korn-Flocken-Buttermilch-Zwillingsbrot / Twin bread with 5 grain flakes and buttermilk

100 g 5 grain flakes
100 g boiling water

30 g rye flour (Type 1300)
30 g wheat flour (Type 1100)
440 g wheat flour (Type 550)
7 g fresh yeast
50 g water
90 g firm sourdough starter
~250 g buttermilk
11 g salt

Add 5 grain flakes in a bowl add the boiling water. Let soak for about 30 minutes or until the mixture has cool down to less than 40 C.

Dissolve yeast in 50 g water. Mix buttermilk and starter. Add soaked flakes and all the ingredients except salt and knead on low speed for 4 minutes. Add salt and mix another 6 minutes on medium speed until you get a smooth dough. Cover and let rise for 60 minutes, make a stretch and fold after 30 minutes.

Divide the dough in two. Shape into rounds, set on a prepared baking sheet in a pair. Do not leave any space within the pair. Let rise about 60-75 minutes.

Preheat oven to 230 C degrees.

Before baking slash the loaves with a sharp razor blade or lamé. Bake 15 minutes, open oven door to release steam, close and bake another 20 minutes at 200 C. Remove and cool on a wire rack.

***

This is my submission to Susan’s YeastSpotting, the weekly showcase of yeasted baked goods and dishes.

More recipes and entries in English.


6 Gedanken zu „5-Korn-Flocken-Buttermilch-Zwillingsbrot / Twin bread with 5 grain flakes and buttermilk

  1. ach, ich liebe deine brot-rezepte, habe aber keine zeit, sie auszuprobieren :'(

    übrigens, ich habe eine frage: was könnte ich feines mit Turron (weich und/oder hart) machen? Ich habe zwei Tafel zuhause und habe Turron nicht so gern, aber will sie auch nicht wegwerfen… Ich dachte, ich könnte ein Dessert probieren: Eis oder Kuchen oder etwas ähnliches, aber ich finde keine Rezepte. Hast du eine Idee wie ich diese Turron recyclen könnte? Danke!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen