Apfelschnitten mit Walnuss-Zimtstreusel & Dulce de Leche

Warnung vorab, diese Apfelschnitten sind eine ziemliche süsse Angelegenheit. Macht aber nichts, wir brauchen Polster für die kalten Tage, oder? Ausserdem wer kann schon Streuseln und selbst gemachtem Dulce de Leche widerstehen. Ich nicht!

Apfelschnitten mit Walnuss-Zimtstreusel & Dulce de Leche

Mit den Äpfeln ist ja auch noch ein gesunde Zutat drin. Die Schnitten passen somit auch prima zum Blog Event CLVII – Äpfel Herzhaft & Süß. Volker von volkermampft ist Gastgeber.

Ich gestehe die dicken, fetten Streusel und das Dulce de Leche stehlen den Äpfeln etwas die Show. Aber ohne die Apfelschicht wären die Schnitten niemals so lecker. Nächstes Mal werde ich auch etwas mehr Äpfel nehmen, so dass die Schicht etwas dicker wird.

Apfelschnitte mit Walnuss-Zimtstreusel & Dulce de Leche

Äpfel gehören zu unseren Grundnahrungsmittel. Wir haben immer welche im Vorrat und essen fast täglich ein Apfel. Das machen wir nicht nur wegen dem Sprichwort – An Apple a day keeps the doctor away – wir haben Äpfel einfach zum (fr)essen gern!

Die Äpfel für diesen Kuchen waren schon etwas schrumpelig, dementsprechend auch nicht so saftig. Das passt hier gut, weil zu viel Saft ist nicht gewollt. Der Teig würde durchsuppen. Solltet ihr saftige Äpfel verwenden, den Saft am besten abgiessen beziehungsweise trinken. Wir wollen ja nichts wegschmeissen!

Apfelschnitten mit Walnuss-Zimtstreusel & Dulce de Leche

Apfelschnitten mit Walnuss-Zimtstreusel & Dulce de Leche

Rezept reicht für: Auflaufform 20 cm x 16 cm

Apfel, Zimt, Streusel und Dulce de Leche alles in einem Kuchen, besser geht es gar nicht!

Zutaten

    Zimt-Walnuss-Streusel
  • 50 g brauner Zucker
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1/8 TL Salz
  • 50 g Butter , kalt in kleine Stücken
  • 60 g Walnüsse

  • Apfel-Belag
  • 2 Äpfel
  • 1 TL mit Vanille aromatisierter Zucker
  • 1 EL Butter

  • Kuchenteig
  • 60 g Butter, weich
  • 65 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (L)
  • 60 g Crème fraîche
  • 75 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

  • Zum Servieren
  • Puderzucker
  • Dulce de Leche, nach Belieben

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Streusel in einen Foodprocessor geben und laufen lassen bis sich Streusel bilden. Streusel bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
  2. Äpfel waschen, vierteln, Kernhäuse entfernen, längs in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit Zucker bestreuen.
  3. Butter in einer Bratpfanne schmelzen, Apfelscheiben dazugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Auskühlen lassen.
  4. Für den Kuchenteig Butter, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen.
  5. Ei zugeben und aufschlagen bist die Masse hell und luftig ist.
  6. Crème fraîche zugeben und kurz unter die Masse schlagen.
  7. Mehl und Backpulver dazu sieben mit einem Spatel vorsichtig unterheben.
  8. Backofen auf Umluft 165°C aufheizen.
  9. Backform mit Backpapier auslegen, Wände mit Butter bestreichen.
  10. Teig in die Form füllen und mit einem Spatel gleichmässig verstreichen.
  11. Apfelscheiben darauf verteilen.
  12. Streusel gleichmässig darauf verteilen.
  13. Form auf Ebene 2 in den Ofen schieben und 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  14. Form aus dem Ofen nehmen auf ein Gitter stellen und auskühlen lassen.
  15. Vor dem Servieren mit wenig Puderzucker bestreuen und mit Dulce de Leche servieren.
Rezept drucken

Wusstet ihr, dass geschälte Äpfel weniger als halb so viel Vitamin C und Folsäure enthalten wie Äpfel mit Schale. Es ist also gut, dass ich zu bequem zum Schälen bin. Laut Umfrage in meine Instagram Stories bin ich übrigens nicht die Einzige, 67% schälen Äpfel für Kuchen ebenfalls nicht!

Dulce de Leche und Apfelschnitte mt Walnuss-Zimtstreusel

Das Dulce de Leche habe ich selbstverständlich auch selbst gemacht. Diesmal habe ich aber geschummelt, und es aus Kondensmilch gemacht. Wie das geht verrate ich bald, hier soll es ja um Äpfel gehen.

Blog-Event CLVII - Äpfel (Einsendeschluss 15. Oktober 2019)

Wer nicht solange warten will, kann ja schon mal Dulce de Leche aus Milch machen, wie das geht habe ich nämlich bereits verraten!


Ein Gedanke zu „Apfelschnitten mit Walnuss-Zimtstreusel & Dulce de Leche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen