Aus meinem Gelateria-Labor: Bananen-Nutella-Eis

Heute wird es richtig heiss in Andalusien! Also genau das richtige Wetter für Eis oder Glacé wie wir Schweizer sagen.

Früher in der Badi habe ich immer Bananen-Schoggi-Glace am Stengeli geschleckt. Ein solches Eis habe ich auch mal für die Hüttenhilfe gemacht. Folgendes ist eine Weiterführung des Rezeptes, diesmal jedoch mit meiner Gelateria gemacht. Das Endresultat finde ich super und überzeugt auch Y.. Das will was heissen, denn er ist nicht so der Glacéfan! ;-)

Bananen-Nutella-Eis
ergibt ca. 1 Liter

Bananen-Nutella-Eis

Grundmasse ohne Zucker
200 g Kochrahm
50 g Milchpulver
1 gestrichener TL Maizena
175 g griechischer Joghurt (ungesüsst)

Bananenpürée
3 reife Bananen
3 EL Zitronensaft
60 g Zucker
20 g Wasser

Nutellamasse
1 dl von der Grundmasse
100 g Nutella

Grundmasse ohne Zucker: Kochrahm, Milchpulver und Maizena kurz aufkochen. Etwas auskühlen lassen Joghurt dazugeben. Von der Grundmasse 1 dl auf die Seite stellen.

Bananenpürée: Zucker und Wasser so lange erhitzen bis Zucker geschmolzen ist. Bananen und Zitronensaft pürieren, ausgekühlter Sirup dazugeben, dieses Pürée zu der Grundmasse geben und nochmals aufmixen. Für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit Nutella und Grundmasse über einem Wasserbad oder direkt in der Pfanne schmelzen, auskühlen lassen jedoch nicht in den Kühlschrank stellen.

Kalte Grund-Bananenmasse in der Eismaschine gefrieren lassen.

Bananen-Nutella-Eis - Ein Blick in die Gelateria
Gelateria at work!

Dann die Masse in einen Kunststoffbehälter füllen und die Nutellamasse einrühren, dass diese als Schlieren sichtbar ist. Zum Nachgefrieren in den Tiefkühler geben.

***

Lust auf noch mehr Eis? Schau doch bei der Übersicht mit all meinen Eis-Kreationen vorbei!


8 Gedanken zu „Aus meinem Gelateria-Labor: Bananen-Nutella-Eis

  1. REPLY:
    Mag dein Liebster kein Joghurt? Du könntest Philadelphia nehmen wie ich es beim Strawberry-Cheesecream-Eis gemacht habe oder aber Mascarpone oder Crème fraîche. Oder eine Milch/Sahne-Mischung ginge sicher auch, könnte aber sein dass das Eis zu kristalig wird. Ausprobiern ist angesagt. ;-)

  2. Das ist doch mal die Idee für meinen Liebsten. Aber mit was könnte ich denn den Joghurt ersetzen?

    Liebe Grüße, Sus

  3. Zorra,
    as always your pictures talk for themselves, but I really feel bad about myself not having continuing my German classes…some of the recipes I can understand…but I did not get this one. Is it possible for you to translate to English and send it to me?
    Thanks a lot!
    Love from the Sambaland!

  4. REPLY:
    Tja, weißt du, letztes Jahr wollte Herr D. eine Eismaschine und sagte „ich mache dann auch das Eis, ich probiere aus“ und seit dem……..still ruht der See bzw die Eismaschine! :-(
    Daher sollte wohl doch ich mich mal ihrer (und deinen Rezepten) annehmen! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen