Aus meinem Gelateria-Labor – White Chocolate Chip Ice Cream

Nachdem ich schon erfolgreich Bitter– und Milchschokoladen-Eis gemacht habe, darf ein weisses Schoggliglacé mit Schoggistückli in meiner Sammlung nicht fehlen. Dies ist also die Version für Fans von weisser Schokolade. Das Eis ist wie die beiden andern so cremig, dass man es direkt aus dem Gefrierfach servieren kann. Kein Antauen nötig. Muss ich noch mehr sagen? ;-)

White Chocolate Chip Ice Cream
ergibt knapp 1 Liter

White Chocolate Chip Ice Cream

200 g Milch
50 g Leche evaporada (ungesüsste Kondensmilch)
50 g Milchpulver
1/2 EL Maizena
30 g Zucker
30 g marokkanischer Honig
50 g weisse Schokolade*

Zum Fertigstellen:
2 dl Rahm
50 g weisse Schokolade in Würfelchen geschnitten

* Die Schokolade lässt sich am besten in Würfeli schneiden, wenn sie Zimmertemperatur hat. Die geschnittenen Würfeli in den Kühlschrank stellen oder kurz ins Gefrierfach.

Milch, Kondensmilch, Milchpulver, Maizena, Zucker und Honig in einen Topf geben. Noch kalt gut verrühren, damit sich das Milchpulver und Maizena auflösen. Es darf vor dem Aufkochen keine Klumpen mehr haben. Unter ständigem Rühren aufkochen, dann 1-2 Minuten kochen lassen, dabei immer rühren. Temperatur herunterschalten weisse Schokolade hinzugeben und schmelzen lassen. Masse aus der Pfanne in ein anderes Gefäss giessen. Erkalten lassen und dann für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Rahm halb steif schlagen. Vor dem Einfüllen in die Gelateria, Rahm untermischen und das ganze nochmals kurz mit dem Mixer aufmischen. In die Gelateria füllen und gefrieren lassen und zum Schluss die gekühlten Schoggiwürfeli dazugeben und gut durchmischen. Im Gefrierschrank fertig gefrieren lassen.

***

Lust auf noch mehr Eis? Schau doch bei der Übersicht mit all meinen Eis-Kreationen vorbei!