Ausgepackt

Das Paket habe ich natürlich sofort aufgemacht, darin befand sich die langersehnte Küchenmaschine von Bosch.

Meine neue Küchenmaschine

Ein superstarkes Teil. Mit ihrem 1400 Watt starken Motor kann die Maschine laut Prospekt bis zu 3,5 kg Teig kneten! Meine alte Küchenmaschine hatte schon mit etwas mehr als 500 g Teig Mühe. Ich musste grössere Mengen aufteilen und in 2 Arbeitsgängen kneten.

Stolze 15 kg bringt die Bosch MUM 8210 professional auf die Waage. Durch dieses Gewicht und sicherlich auch durch die Saugnäpfe an den Füssen springt sie beim Kneten nicht auf der Arbeitsplatte rum, so wie es die alte Maschine gemacht hat.

Ja, ich musste sie natürlich sofort einweihen und testen! ;-) Was ich als erstes gemacht habe erzähl ich euch morgen.


17 Gedanken zu „Ausgepackt

  1. WOW, gratuliere..ich meine eigentlich ich spühe vor Neid. Ist ja echt ein tolles Teil. Und Bosch-Küchenmaschinenfan bin ich sowieso.

  2. Der Apparat sieht toll aus. Du hast schon oft Rezepte vorgestellt, die mir sehr gut gefallen. Jetzt kannst Du sie mit etwas weniger Mühe herstellen, das freut mich!

  3. Das ist ja ein tolles Ding! Bin schon sehr auf deine Erfahrungsberichte gespannt. Ich hatte beim Kauf meiner Maschine ja auch mit der Bosch geliebäugelt, es gab aber damals noch überhaupt keine Erfahrungsberichte dazu. Das Botbacken macht damit garantiert noch mehr Spaß!

  4. Gratulation zu dieser schönen Maschine!

    Hätte ich etwas länger gewartet hätte ich mir den Kauf der Bosch MUM Concept ersparen können, die mich sehr enttäuscht hat und die dann durch eine Kenwood ersetzt wurde, das erste Mal, daß ich Bosch untreu wurde, allerdings ohne es bereut zu haben.

    Viel Spaß mit deiner neuen Errungenschaft :-)

    lg

  5. REPLY:
    I can’t say how the Kitchenaid works, because I never tested one. My old machine had „only“ 550 Watt, this was a problem for kneading heavy doughs, more than 500 g flour was impossible. So if you have to knead big quantities of dough I would recommand to buy a powerful machine. I’m very happy with my Bosch.

  6. REPLY:
    Hallo Zorra, ich bin durch Robert ( lamiacucina) auf diesen Eintrag gekommen. Ich bin dabei, mir eine neue Küchenmaschine zu kaufen. Meine jetzige versagt kläglich beim Teigkneten, der Teig sitzt in einem Klumpen im Knethaken und wird dann nur immer in der Runde transportiert *grrr*
    Die Kitchen Aid und auch die Kenwood haben wohl das gleiche Problem ???
    Dann bin ich auf die Bosch Maschine gestossen, so wie Du sie hast. Nun meine Frage an Dich: gibt es dieses Problem auch bei Deiner Bosch ??
    Danke Dir schon mal für eine Anwort :-)

  7. REPLY:
    Ich denke es ist normal, dass sich der Teig etwas am Knethaken festsetzt, vor allem bei kleinen Teigmengen (250 g Mehl). Bei der Bosch macht er das auch, aber durch das spezielle Plantargetriebe „knallt“ der Teig wieder an die Schüsselwand und wird so gut geknetet. Ich hoffe diese Antwort hilft dir weiter, falls du noch mehr wissen möchtest, melde dich einfach.

  8. REPLY:
    Dankeschön, Zorra !
    das hilft mir schon weiter und ich denke mal, daß ich mich dann für die Bosch entscheide !
    Ist ja auch logisch, daß sich kleine Teigmengen, wie z.B. von 250 g Mehl für einen Pizzateig in den Knethaken hoffnugslos hinein “ würgen “ :-)
    Es wäre ja ein Leichtes eine größere Menge Teig zu verarbeiten, um diesem Fiasko aus dem Weg zu gehen, nur….. dann streikt meine alte Braun wegen der Menge .. auch verständlich, irgendwo sind halt die Grenzen einer 550 Watt Maschine :-)
    Hast Du irgendwelche anderen “ Mankos “ bei Deiner Bosch entdeckt ?
    Jetzt muß ich nur noch gucken, wo ich das gute Stück kaufen kann, in unserem Kuhdorf gibt es sie leider nicht.
    Muß mal im Netz gucken, müßte doch aufzutreiben sein.
    Dank Dir nochmal :-)

  9. REPLY:
    Ich bin sehr zufrieden mit der Bosch. Ich habe auch einiges Zubehör dazu. Der Fleischwolf zum Beispiel scheint auch besser zu sein, als der von Kitchenaid. Der Motor hat bei mir noch nie schlapp gemacht. Beim letzten Wursten hat der Motor beim Wolfen von Schwarte etwas zurückgeschaltet, aber er hat es geschafft. Falls du die Maschine öfters brauchst lohnt sich die Anschaffung sicher. Es gibt inzwischen auch ein neues stärkeres Modell, wobei ich denke 1400 Watt reichen gut.

    Falls du noch eine Meinung möchtest: foodfreak hat auch eine.

  10. REPLY:
    Zorra, ich überzeugt !!!
    Hab bei foodfreak auch noch gelesen und meine Entscheidung ist gefallen !
    Hast mir sehr geholfen, Dankeschön :-)

  11. REPLY:
    Mach ich !!! so wie das gute Stück da ist, wird ausprobiert.
    ich mußte sie bestellen, hier ist sie nicht zu bekommen :-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen