Bagels

Ich hatte noch etwas geräuchterte Forelle und Philiadelphia im Kühlschrank. Mehl und Trockenhefe habe ich immer im Haus, so habe ich kurzerhand Bagels nach dem Rezept von USA Kulinarisch gemacht, jedoch nur die Hälfte des Teiges.

Bagel - nach 20 Min. backen

Sie sind superlecker geworden. Leider reichten meine Sesamsamen nur noch für ein Bagel. Das nächste Mal mache ich anstelle von vier, sechs Bagels. Ich mag sie nämlich lieber mini.

Bagel - Teig nach dem 1. Aufgehen Bagel - Teig

Bagel - Loch macht man am besten mit einer Holzkelle Bagel - 2. Aufgehen

Bagel - 30 Sekunden pro Seite brühen Bagel - vor dem Backen

Zum Schluss noch mit geräuchterter Forelle, Philadelphia und etwas Tapenade gefüllt. Mmmmh!

Bagel - gefüllt - lecker!


7 Gedanken zu „Bagels

  1. Wenn ich Bagels mache, füge ich dem Brühwasser 1 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Baking Soda bei. Sie schmecken dann ein klein wenig wie Laugenbrötli, für die ich mehr Salz und Soda nehme und die ich länger ziehen lasse. Allerdings mache ich selten welche, denn hier kann man fast überall ausgezeichnete Bagels kaufen, die besten natürlich im jüdischen Viertel in Montreal. Bagels werden übrigens fälschlicherweise als „typisch Amerikanisch“ angesehen, dabei ist „Beigel und Lox“ ein typisch jüdisches Essen. Mit Tapenade habe ich es noch nie probiert, dafür gehören für mich unbedingt Zwiebelringe hinein. Und natürlich Cream Cheese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen