Blog-Event CXXVII - Restlos gluecklich -Rezepte-DuosSchon ist das Rezepte-Duo-Event wieder vorbei. Offensichtlich sind Zorra und ich bei weitem nicht die einzigen, die es wichtig finden Reste bestmöglich zu verwerten. Ganze 31 Rezepte sind zusammen gekommen, obwohl das Thema doch eher aufwändig war. Phantastisch!

Entstanden ist nicht nur ein reichhaltiger Pool an Rezepten. Auch die Ideen dahinter, die Art wie mit den Resten umgegangen wurde, kann man wunderbar adaptieren. Vom geschickten Kombinieren mit anderen Zutatenresten, dem Aufpeppen und Umwidmen bestimmter Komponenten bis hin zum erneuten Verarbeiten kompletter Gerichte ist alles dabei. Einige Teilnehmer haben gleich noch ihre besten Tipps zur Restevermeidung mitgeliefert.

Es ist eine Freude die ganzen, tollen Beiträge durchzusehen. Jeder einzelne beweist, das «Resteessen» völlig zu unrecht einen so schlechten Ruf hat. Es kann so vielfältig, kreativ, bunt, schmackhaft und sogar edel sein. Viel Spaß beim Durchstöbern der Beiträge!

Einen ganz herzlichen Dank an alle die dabei waren, es war mir ein Fest – ich bin restlos glücklich!

Carla von Herbs & Chocolate


Ofengebackene Süßkartoffel mit Pilz-Spinatragout
von Britta, Brittas Kochbuch
Britta macht den Anfang und kombiniert Süßkartoffel, Kräuterseitlinge und frischen Spinat.

Grüne Spinatnudeln mit Schmortomaten
von Britta, Brittas Kochbuch
Der übrige Spinat verfeinert in getrockneter Form hausgemachte Pasta.

Risi e bisi
von Birgit, Birgit D
Es war ein mal ein Risi e Bisi in geschmackvollen Weiß-Grün-Tönen, von dem etwas übrig blieb.

Reisküchlein mit Kräuterdip
von Birgit, Birgit D
Daraus zauberte Birgit feine Reisküchlein. Die schmecken auch kalt, hier verkommt nichts!

Taglatelle mit Zitronen-Brathuhn-Resten
von Zorra, 1 x umrühren bitte aka kochtopf
Gastgeberin Zorra beginnt schon mit Resteverwertung: Sie verwendet Hühnchenreste für ein feines Nudelgericht.

Amarettini mit Himbeerfüllung
von Zorra, 1 x umrühren bitte aka kochtopf
Das einzelne Eiweiß ist perfekt für den sehr verführerischen Nachtisch mit Fruchtklecks.

Honig-Senf-Soße
von Sabine, Organisation mit Sabine
Bei Sabine gibt es ein Soßen-Doppelpack. Den Anfang macht eine köstliche Honig-Senf-Soße…

Honig-Curry-Senf: Exotisches Geschnetzeltes
von Sabine, Organisation mit Sabine
…und Reste davon werden für exotisch-fruchtiges Honig-Senf-Curry verwendet. Sehr praktisch!

Wirsing Double Feature: Auflauf
von Martina, Frau B. und die Leidenschaft
Winterliche Resteverwertung deluxe! Was von dem Wirsing-Auflauf übrig bleibt…

Wirsing Double Feature: Kroketten
von Martina, Frau B. und die Leidenschaft
…wird in Kroketten verwandelt. Nicht schlecht!

Fächerkartoffeln als Brathuhnbeilage
von Christina, The Apricot Lady
Christina serviert dekorative Fächerkartoffeln als Beilage zum Brathuhn.

Karibischer Hühnersalat
von Christina, The Apricot Lady
Und weil so ein Huhn doch recht viel ist, gibt es die Brathuhnreste als süßlich-würzigen Salat mit Ananas.

Ofengemüse mit Avocado-Joghurt-Creme
von Nole, Mit Sieben Sachen
Nole bietet gleich ein Triple-Feature! Den Anfang macht Ofengemüse mit Dip.

Gebackener Schafskäse mit Salat
von Nole, Mit Sieben Sachen
Aus dem Dip wird Salatdressing, dazu gibt es gebackenen Schafskäse mit Tomaten.

Angebratener Süßkartoffelstampf mit Spinat
von Nole, Mit Sieben Sachen
Und schließlich werden die restlichen Süßkartoffeln, Schafskäse und Tomaten verwertet. So macht Resteessen Spaß!

Gemüse-Quesadilla
von Ina, Apple Three
Eine Quesadilla ist sehr fein, aber was tun mit dem übrigen, halben Blumenkohl?

Blumenkohl-Bowl
von Ina, Apple Three
Ganz einfach: daraus wird eine köstliche, farbenfrohe Bowl!

Rote Linsen-Suppe
von Diana, Kochen mit Diana
Im Archiv hat Diana diese feine Rote Linsen-Suppe. Die Zutaten ergänzen sich super…

Linsen-Bolognese
von Diana, Kochen mit Diana
…mit dieser veganen Linsen-Bolognese, die im realen Leben tatsächlich direkt nach der Suppe gekocht wurde.

Big Salad Bowl mit Graupen
von Simone, Zimtkringel
Ein Salat ganz nach meinem Geschmack mit roter Beete, Feta und Graupen.

Engadiner Graupensuppe
von Simone, Zimtkringel
Der Rest der Graupen landet ganz klassisch in dieser leckeren Suppe.

Mohnzopf
von Karin, Food for Angels and Devils
Karin zaubert ein süßes Duo, das sich Mohn- und Hefe-mäßig perfekt ergänzt.

Germknödel
von Karin, Food for Angels and Devils
Lieber Zopf oder Germknödel? Da kann man sich gar nicht entscheiden!

Kartoffel-Feta-Pfanne
von Franziska, nur mal kosten
Als Single-Haushalt ist Franziska geübt im Restekochen. Pfannengerichte…

Pasta mit Feta-Lauch-Soße
von Franziska, nur mal kosten
…und Nudelsoßen eignen sich hervorragend zum köstlichen verwerten. Und 5 Tipps gibt’s obendrauf!

Apple-Pie mit Kardamom
von Julia, kochliebe
Bei Juila gibt es Apple Pie (in Apfelform) mit Rosinen und Kardamom.

Bratapfel Granola
von Julia, kochliebe
Und aus den übrigen Apfelschalen wird ein ein Apfel-Granola – tolle Idee!

Serviettenknödel
von Christina, The Apricot Lady
Christina legt noch ein zweites Duo nach. Erst gibt es Serviettenknödel aus alten Semmeln.

Geröstete Knödel mit Schwammerlsoße
von Christina, The Apricot Lady
Und falls davon etwas übrig bleibt, wird das geröstet und mit Schwammerlsoße serviert.

Blätterteiggebäck-Duo – mit Schokolade
von Sarah, Kinder, kommt essen!
Für die süßen Schokoladenteilchen wird Blätterteig ausgestochen.

Blätterteiggebäck-Duo – herzhaft
von Sarah, Kinder, kommt essen!
Aus den Resten wird ein kreativ geformter, herzhafter Snack. Sehr niedlich!