Blog-Event CLXXXIV – Hefeteigliebe

Banner Blog-Event CLXXXIV - Hefeteigliebe (Einsendeschluss 15. April 2022)

Hallo Ihr Lieben!

Banner Blog-Event CLXXXIV - Hefeteigliebe (Einsendeschluss 15. April 2022)

Wie sagt man so schön, aller guten Dinge sind drei. Nach Blog-Event CLI – Frühling auf dem Teller und Blog-Event CLXIX – Herbstgenuss freue ich mich sehr, dass ich nun zum dritten Mal hier bei der lieben zorra im kochtopf Gastgeberin sein darf.

Ich bin ja Fan von Hefeteig, auch wenn dieser sich manchmal wie eine kleine Diva verhält herrscht bei mir große  Hefeteigliebe. Ich wünsche mir deshalb von Euch Rezepte mit Hefeteig.

Ob Brot, Brötchen, Pizza, Kuchen und Co, herzhaft oder süß Eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. 

Nun bin ich gespannt wie ein Flitzebogen und freue mich auf Eure Rezepte für das Blog-Event CLXXXIV – Hefeteigliebe.

Liebe Grüße

Britta von Backmaedchen 1967


Teilnahmebedingungen: 

Einsendeschluss ist 15. April 2022, 23.59 Uhr. Maximal zwei Beiträge pro Blog. Neue Rezepte, keine aus dem Archiv bitte, und Textlink zu diesem Beitrag und zur Gastgeberin Britta von Backmaedchen 1967 nicht vergessen. Bitte Kommentar mit Link zum Beitrag unbedingt auch hier im Blog hinterlassen. Allgemeine Fragen und Teilnahmebedingungen zum Event beantwortet die FAQ.

Für eure Social Media Beiträge könnt ihr gerne die Hashtags #kochtopfblogevent #hefeteigliebe verwenden und bei Instagram @backmaedchen1967 und @zorrakochtopf markieren, so entgeht uns kein Post.


Bannercodes zum Mitnehmen

Hochformat 130×250:


Querformat 500×197:


Querformat 400×157:


Eine Übersicht und Rezepte aller Blog-Events findet ihr hier.


78 Gedanken zu „Blog-Event CLXXXIV – Hefeteigliebe

  1. Liebe Britta und liebe Zorra, ich habe das ukrainische Osterbrot Paska aus süßem Hefeteig mitgebracht: https://jennyisbaking.com/de/2022/03/25/paska-oder-kulitsch-ukrainisches-osterbrot/
    Ich weiß, dass das nächste Synchronbacken zu dem Thema ist, aber ich dachte mir, es ist ein anderes Rezept. Bei mir schwingt da viel mit, da meine Oma in Odessa in der Ukraine geboren wurde. Ich habe es mit viel Liebe, Hoffnung, aber auch Verzweiflung gebacken.

  2. Liebe Britta, liebe Zorra,

    ganz vielen Dank für dieses großartige Thema! Das war der Stups, den ich brauchte, um mich meinen Ängsten zu stellen und doch nochmal den Pizzastahl auszuprobieren – um eine richtige Frühlingspizza mit Rhabarber, Spinat, Ziegenkäse und Kardamom zu backen. Und zum Glück hat diesmal alles geklappt (und die Pizza ist nicht irgendwo festgeklebt oder völlig unförmig geraten).
    https://auslauraskueche.de/rhabarber-pizza-mit-spinat/

    Liebe Grüße!

  3. Liebe Britta, liebe Zorro, für die Hefeteigliebe habe ich Ukrainische Lerchen aus Hefeteig gebacken. Obwohl es ein einfaches Hefeteigrezept ist, schmeckt es super mit frischen Erdbeeren oder Aufstrichen der eigenen Wahl. Das Aufwändige ist das „Knoten“ der Vögelchen. Viele Grüße, Regina

  4. Ich habe lange überlegt, was mein allerliebstes Hefegebäck ist… – Tata, die Flachswickel meiner Oma!

    Okay, das Rezept ist ein ganz klein wenig aktualisiert, ich nehme z.B. lieber Dinkelmehl als das klassische Weizenmehl, und außerdem sind meine (weil ich echt schon ewig keine mehr gebacken hatte) auch viel unförmiger als die meiner Großmutter, aber na ja… ;-) – Dafür gab’s heute Blüten und Sonne im Garten – und eine glückliche Barbara mit Flachswickeln. :-)

    https://barbaras-spielwiese.blogspot.com/2022/04/schwabische-flachswickel.html

  5. Liebe Britta, liebe Zorra,
    fast wäre es im alltäglichen Wahnsinn untergegagen. Aber da auch ich Hefeteige liebe, musste ich ein Rezept beisteuern. Heute Morgen um 10 Uhr ist mein Osterbrot aus dem Ofen gekommen, dann schnell Fotos gemacht und dann wurde gefrühstückt. Dann wurde noch Bärlauch gesammelt und sofort ab an den PC um das Rezept noch auf den Blog zu bringen.

    https://tanjassuessundherzhaft.com/2022/04/15/osterbrot-2-0/

    Ich freue mich auf eure Rezepte.

    Ganz liebe Grüße an alle und wunderschöne Ostertage.
    Tanja

  6. Liebe Britta und Zorra,
    als passionierte Brotbäckerin konnte ich natürlich nicht nur Pizza zum Thema Hefeteigliebe als Beitrag beisteuern, sondern habe auch noch ein Walnussbrot mit Hefe gebacken. Auch wenn ich Sauerteig liebe, so haben die reinen Hefebrote bei mir von Geschmack und Ablauf einfach einen festen Platz in der Rezeptsammlung.
    https://brotwein.net/schnelles-walnussbrot-rezept-mit-hefe-5863
    Liebe Grüße und noch schöne Feiertage!
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen