Blog-Event LVII: Essen für Unterwegs- Round up

Es ist geschafft, die Picknickkörbe sind gepackt, und das 57. Blogevent ist zu Ende. Ich muss sagen, ich bin beeindruckt von der Fülle an leckeren Speisen, die zum
Blog-Event LVII - Essen für unterwegs (Einsendeschluss 15. Juni 2010)
mitgebracht wurden. An dieser Stelle nochmal Danke an die 44 Teilnehmer (Ich hoffe, ich haben niemanden übersehen, sonst bitte Bescheid sagen.) Ich habe viele neue Inspriationen für Mittagspausen auf der Arbeit und bei Ausflügen bekommen, ich hoffe Euch geht es genauso!

Wurstsalat
von Liz, SmoothBreeze7sPhotoArt
Trotz leichtem Frösteln hat Liz schon an den kommenden Sommer gedacht und Wurstsalat mit Brezn gemacht

Fleisch – Schnecken
von Irene, Widmatt
Die pikanten Schnecken sind mit Kalbsbrät gefüllt und bei Irenes Familie sehr beliebt.

Club-Sandwich
von Kate, Kate, Küche und mehr…
Die köstlich aussehenden Sandwiches schmecken nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause!

Hähnchen-Nuggets
von Nesrin, Nesrin’s Küche
Da Nesrins Kinder gerne mehr Fleisch essen möchten gab es bei ihnen Hähnchen-Nuggets…

Toastie-Pizzas
von Nesrin, Nesrin’s Küche
…ausserdem hat sie Toastie-Pizzas gemacht, die kalt sehr gut schmecken.

Nutella-Kuchen
von Kirsten, My Kitchen in the Rockies
Ein Nutella-Traum, der jedes Picknick bereichert!

Fenchel – Sandwich au fenouil
von Bolli, Bollis Kitchen
Wenn man bei Sommer-Wetter nicht viel Zeit in der Küche verbringen möchte ist dieses Sandwich ideal!

Cranberry-Müsliriegel
von Steph, Kleiner Kuriostätenladen
Die leckeren Müsliriegel mit Haferflocken und Cranberries sind perfekt, um sie im Freien zu genießen.

Kartoffel-Empanadas
von Estrellacanela, Estrellacanela
Mit dem Plätschern des Baches im Ohr und Wiesenduft in der Nase schmecken Empanadas noch besser!

Kräuter-Eier
von Mestolo, Mestolo
Bei dem im Moment vorherrschenden schlechten Wetter fordert Mestolo unter anderem warmes Wetter, eine Wiederholung der verregneten Feiertage mit guten Wetter und ein Picknick, und schlägt Kräutereier als Proviant vor. Ein guter Vorschlag!

Red Velvet Cupcakes
von Gabi, Crockyblog
Um beim Picknick Eindruck zu schinden empfiehlt Gabi die samtig-schokoladigen Cupcakes, die allerdings die Sonne meiden sollten. Also schnell aufessen!

Bento mit Gyozas und Mitarashi-Dango
von Bettina, gusto & aroma
Eine schön gepackte Bento-Box ist ein Highlight bei jedem Ausflug.

Shrimps im Schlafrock
von J., Schlachtplatte
Die Shrimps im Schlafrock schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe: Einen Teil kann man direkt warm aus dem Ofen essen, den Rest gibt es kalt als leckeren Snack in der Mittagspause.

Nudelsalat
Nudelsalat
von Robert, lamiacucina
Frau L. fand, Nudelsalat bei einem Blogevent wäre wie Eulen nach Athen tragen, doch der Einwand wurde (zum Glück) ignoriert.

Tortilla Paisana
von Zaira, La cocina de Zaira
Tortilla Paisana schmeckt nicht nur warm sondern auch kalt mit einer Scheibe Brot!

Muffins de Mantequilla y Arándanos
von Tartasacher, Mil postres
Saftige Blaubeer-Muffins sind perfekt zum Mitnehmen!

Mediterrane Muffins
von Eva, Deichrunner’s Küche
Die kleinen Muffins sind herzhaft gefüllt mit Feta, getrockneten Tomaten und Rosmarin, da nehme ich mir doch direkt ein Stückchen.

Himbeerschichtspeise im Glas
von Stefanie, Hefe und mehr
Die Quarkschichtspeise wird schon am Vorabend vorbereitet, so dass man am nächsten Tag direkt aufbrechen kann.

Kichererbsen-Zwiebel-Feta-Salat
von Barbara, Barbaras Spielwiese
Da das Dressing mit Zitrone gemacht wird, ist dieser Salat schön erfrischend und gibt Kraft beim Radeln.

Brownie>
Mochi Brownie Mini-Muffins
von Foodfreak, Foodfreak
Saftige Schokominimuffins, die schnell gemacht sind und durch ein Schokoladen-Kokos-Aroma bestechen.

indian style take away
von Karin, Food for Angels and Devils
Das Take away besteht aus indisch angehauchten Hackbällchen und Brotsalat. Karin empfiehlt dass man sich mit dieser Köstlichkeit besser im Büro einschließt, damit man nicht zu viele Mitesser bekommt.

Bulgursalat
von Kochschlampe, Kochen für Schlampen
Der Bulgursalat kann selbst der minimalistischsten Pausenraumaustattung im Büro zubereitet werden.

Pesto-Sandwich
von Jim, No Kitchen for old men
Das Pesto-Sandwich kommt direkt in vier Varianten daher, da kann sich jeder sein Lieblings-Sandwich aussuchen.

Nudelsalat mal anders
von Schnapperin, Lunch for one
Nachdem das Schrankmonster die Soba-Nudeln verschlungen hat, gibt es diesen Nudelsalat nun in der Tortellini-Variante.

Hähnchen mit Parmesankruste und Reis-Mango-Salat
von Petra, Chili und Ciabatta
Da das Hobby Geocaching Petra in wenig zivilisierte Gebiete führt, hat sie als Proviant Hähnchen und Reis-Mango-Salat als Proviant eingepackt.

Schinken-Brot-Salat mit Parmesan
von Juliane, Schöner Tag noch!
Mit einem Schlag ist es auf einmal Sommer geworden. Also bleibt bei Juliane die Küche kalt und es gibt leckeren Schinken-Brot-Salat.

Wassermelonen-Manouri-Salat mit Minze
von Susa, Monambelles
Susa hat deutschen Manouri nach griechische Rezeptur beim Käsehändler entdeckt und draus einen erfrischenden Salat aus Manouri und Wassermelone gezaubert.

Alb-Linsen-Salat
von J., Schlachtplatte
Da seit einiger Zeit wieder Linsen im „Ländle“ angebaut werden, hat J. einen leckeren Salat aus der regionalen Köstlichkeit zubereitet.

Erdnusskekse
Erdnussbutter-Kekse
von Andrea, Einfach guad
Als Geburtstagsgeschenke für ihre Schwester hat Andrea leckere Erdnusskekse gebacken.

Mandelcreme1
Mandelcreme Bavaroise mit frischen Erdbeeren und Kapuzinerkresseblüte
von Liz, SmoothBreeze7sPhotoArt
In ein Weckglas gefüllt ist die Mandelcreme ein edler Nachtisch beim Picknick.

Biscotti mit weißer Schokolade, Cranberries, Mandeln und Mohn
von Evi, Kochen 375
Die Biscotti waren als Dankeschön-Paket ganz alleine unterwegs.

Der ultimative Couscous Salat
von Paules, Paules Kitchen
Der Salat hält sich auch ohne Kühlung längere Zeit frisch und bildet die Grundlage für eine Vielzahl von Variationen.

Mediterraner Kartoffelsalat
von , Genial lecker
Mit Kapern, Oliven und Tomaten ist der Salat eine schöne Alternative zu der „herkömmlichen“ Variante. Er schmeckt auch am zweiten Tag sehr lecker!

ANZAC Biscuits
von Jan, Jans Küchenleben
Die robusten Kekse kann man um die halbe Welt schicken. Sie dienten im ersten Weltkrieg australischen und neuseeländischen Truppen als Proviant.

Chicken Wrap
von Zorra, Zorra im Walde
Wraps gefüllt mit Salat aus dem Garten und Guacamole sind lecker. Zum Mitnehmen sollte man sie aber besser als Tasche formen, damit man sie kleckerfrei genießen kann.

Honigkuchen
von Jan, Jans Küchenleben
Der Kuchen ist schnell gemacht und schmeckt nach Honig pur.

Fruchtiger Bulgursalat
von Süsse Hex, Dies und das und süße Sachen
Man kann Bulgur nicht nur zu einem herzhaften Salat zubereiten, sondern auch zu einem leckeren Obstsalat.

Tomaten-Focaccia mit grünem Spargel
von Chaosqueen, Chaosqueen’s kitchen
Bevor die Spargel-Saison zu Ende geht, gab es bei Chaosqueen Focaccia mit Spargel.

Grüne Spargeltarte mit Kirschtomaten
von Sabrina, Mach mal Pause!
Der Spargel auf der Quiche ist weiß, doch die Eiermilch ist durch die verwendeten Kräuter schön grün.

Falafeln
von Shermin, Shermin’s magischer Kessel
Die leckeren Kichererbsenbällchen schmecken auch kalt und eignen sich gut für ein Picknick.

Nudelsalat mit Parmaschinken
von Kaffeebohne, Kaffeebohne
Ein leichter Nudelsalat mit einem Pesto-Dressing, der durch den Schinken das gewisse Etwas bekommt.

Onigiri
von Femnerd, Rants of a femal nerd.
Femnerd hat auf Altbewährtes zurückgegriffen und Onigiri zubereitet.

Piroggen
von Schnick Schnack Schnuck, Schnick Schnack Schnuck
Um eine Abwechslung vom Fußball gucken zu bekommen, hat Schnick Schnack Schnuck Piroggen gekocht.

Mini-Frikadellen
von Anna Lena, Hüttenhilfe
Und als letzen Beitrag gibt es Mini-Frikadellen, die natürlich bei keinem Picknick fehlen dürfen.


4 Gedanken zu „Blog-Event LVII: Essen für Unterwegs- Round up

  1. Toll, was da zusammengekommen ist – das reicht für viele Ausflüge!

    Aber das war auch ein sehr schönes Thema – danke dafür und auch für die interessante Zusammenstellung!

  2. Obwohl ich das Thema super interessant finde, habe ich es diesmal leider nicht geschafft, teilzunehmen. Da sind ganz viele tolle Sachen dabei, mit denen ich die Bürokost für meinen Mann abwechslungsreicher gestalten kann. Danke!!!

  3. Hello Zorra:

    Great event and great your work. The recipes are all very, very good. I like to participate in the next event. Thank you for your comment in my blog.

    A kiss for you

  4. Hallo Stefanie,

    danke für die schöne Zusammenfassung. Da ist ja wieder einiges an leckeren Rezepten zusammengekommen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen