Geschenke verbinden, Geschenke muntern auf, Geschenke erfreuen, Geschenke erhalten, Geschenke erfrischen, Geschenke harmonisieren, Geschenke als Liebesbeweis….oder machen einfach nur Spaß für den Beschenkten, aber auch der Schenkende hat meistens nicht minder Freude daran.

Ein Geschenk ist eine Gabe, eine Aufmerksamkeit ohne einen Gegenwert zu verlangen. Ich kenne Menschen die sich über Geschenke ärgern, weil ihr Geschmack nicht getroffen wurde. Ja kann man sich denn über ein Geschenk ärgern? Der Schenkende meint es doch nur gut, er gibt etwas von seinem Eigentum ab. Ich glaube dies ist ein unerschöpfliches Thema und genau deshalb dachte ich, das schönste Geschenk das man jemanden machen kann, ist etwas von seiner Zeit zu verschenken. Ich verschenke gerne meine Zeit. Für meine Freunde, oder die die es werden sollen bzw. wollen investiere ich Zeit. Ich schreibe ihnen einen Brief, ein Mail, ich telefoniere mit ihnen, ich treffe mich mit ihnen, wir verreisen zusammen und ich koche oder backe für sie. Sie lieben meine Geschenke aus meiner Küche, denn diese Geschenke verbinden gleich dreimal. Das erste Mal wenn ich in der Küche stehe und für meine Freunde etwas brutzle und an sie denke. Das zweite Mal, wenn ich es an sie verschenke und bei ihnen bin. Das dritte Mal wenn sie das Geschenk verzehren, dann denken sie an mich. Obendrein können solche Geschenke keine Pflegefälle für den Schrank oder das Regal werden, oft sind sie schneller weg, wie man vorher je dachte.

Blog-Event LXVIII - Geschenke aus der Küche

Macht Ihr auch solche Geschenke, kommen sie in Eurem Freundeskreis auch so super an, oder habt Ihr selbst womöglich diese Art der Präsente gerne? Mögt Ihr auch diesen Zeitvertreib in Eurer Küche, oder liebt Ihr tatsächlich selbst solche Überraschungen?

Ja, und bei dieser Gelegenheit möchte ich mich doch auch gleich bei Zorra bedanken. Sie hatte mich überfallen und mich als Gastgeberin für dieses Blog-Event eingeladen und als Dank schenke ich ihr etwas dafür hat. Ich schenke ihr und auch Euch etwas von meiner Zeit und ich schenke sicher auch noch ein oder vielleicht auch zwei Geschenk-Rezepte aus meiner Küche.

Hach, ich bin ganz hibbelig und gespannt, ob es der Zorra und Euch gefallen wird. Ich fände es super Ihr würdet mitmachen und auch aus Eurem Rezeptkistchen plaudern, wer weiß was da für Geschenke zusammen kommen.

Blog-Event LXVIII - Geschenke aus der Küche (Einsendeschluss 15. Juni 2011)

Es können süsse und herzhafte essbare Geschenke eingereicht werden. Super wären auch noch Verpackungstipps. Also weiht uns in die große Kunst, wie man diese Geschenke schön einpacken kann, ein. Unter uns gibt es bestimmt einige die sich über diese Tipps freuen.

Liebe Grüße aussem Gourmet-Büdchen Euer Klärchen Kompott

Einsendeschluss für eure Beiträge ist der 15. Juni 2011 um Mitternacht. Neulinge oder Teilnehmer, die schon länger nicht mehr beim Blog-Event mitgemacht haben, bitte die FAQ durchlesen und beachten.

+++

Bannercodes zum Mitnehmen:

Hochformat 130×250:

Querformat: 500×112:

Querformat: 400×89:

Eine Übersicht und Rezepte aller Blog-Events findet man hier.