Jubiläums-Blog-Event XXIII - Antipasti Tapas Mezze

Ich habe mich sehr gefreut, dass beim Jubiläums-Blog-Event so viele interessante und den Mund wässrig machende Rezepte eingelaufen sind. Damit können wir nun eine lange Reise rund ums Mittelmeer machen, von der wir sicher nicht hungrig nach Hause zurückkehren!

Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben! Besonders nett finde ich, dass wieder einige neue Köche zum Blog-Event gefunden haben.

Jetzt geht es an den schwierigen Teil – die Abstimmung. Hier nochmal die Beiträge in der Reihenfolge des Eingangs:

Ilka von RezkonvSuite ist zum ersten Mal bei einem Blog-Event dabei und greift gleich in die Vollen: sie verwöhnt uns mit Mezze, wie sie sie in Kuwait kennengelernt hat: gefüllte Lammhackbällchen Kibbeh Mishwi, dazu Hummus bil Tahini, eine Paste aus Kichererbsen und Sesampaste, sowie die Auberginenpaste Mtabbal und natürlich Pitta-Brot zum Dippen

Bolli von Bolli’s Kitchen schickt uns mitten aus Paris ihre farbenfrohe geschichtete und gepresste Rotbarben-Gemüse-Terrine

Zorra hat uns Tapas mitgebracht – kein Wunder bei der Wahlheimat! Ausgesucht hat sie sich Albondigas con Salsa de tomate a la canela und Empanadillas.

Franz von einfach köstlich stellt uns sein französisches Ratatouillepüree vor: ganz einfach und einfach köstlich!

Ulrike von Küchenlatein entführt uns nach Griechenland. Aus den dortigen mezédes hat sie Saganaki Haloumi (gebratener Schafskäse), Tsatsiki (Joghurt-Dip mit Gurke) und Pita-Brot (griechisches Fladenbrot) ausgewählt.

Karine von Karine’s Kitchen verrät uns ihren Sommerantipastihit: eingelegte und mit Feta gefüllte Kirschpaprika. Ein Hauch von Mittelmeer also auch in China.

Reibeisen von der Genussmousse-Crew lässt sich vom Piemont inspirieren und fertigt feine Ziegenfrischkäse(blümchen) mit Haselnusskruste.

Herr lamiacucina serviert eine echte Leckerei: kleine, lauwarme Artischocken auf einer Kartoffel-Rosette mit Cicorino rosso: carcofini con patate.

Astrid von Paulchen’s Foodblog hat sich eine spannende Kombination ausgesucht: griechische Spiesschen & pikant süsse Birnen

Genial lecker stellt eine prall gefüllte Tapas-Platte auf’s Buffet. Das Praktische daran: alles kann komplett vorbereitet werden!

Spülkönig und Kitchenqueen haben sich ebenfalls in Spanien umgeschaut. Ihre Tapas variadas: pollo al jerez, queso frito, patatas bravas, ensalada de calabacines a la morisco und allioli.

Petra von Foodfreak hat viel ausprobiert und sich letztendlich für fein marinierte Krustentiere entschieden: Scampi al limone – Garnelen mit Fenchel und Zitrone mariniert ist ihr Beitrag.

Sebastian von Hüttenhilfe hat sich seine Bruschetta mit Bolognese und Parmesan belegt. Das ist zugleich eine tolle Verwertungsmöglichkeit für Reste.

Ebenfalls zum ersten Mal beim Blog-Event dabei ist Macikonyha, dort wird normalerweise auf ungarisch gebloggt. Für uns hat die Hobby-Tapas-Köchin einen besonderen Mix zusammengestellt: ensaladilla rusa, patatas brava, Espárragos con jamón serrano y salsa romesco

Alin, eine weitere Köchin ein weiterer Koch von Hüttenhilfe, findet, dass sich Ceviche trotz lateinamerikanischen Usprungs auch ausgesprochen gut unter all den Tapas und Antipasti macht. Das denke ich auch!

Auch Jan von Jan’s Küchenleben mag es spanisch: er versteckt leckeren Manchego in kleinen Teigtaschen, die warm am besten schmecken, wie er findet.

Gabi vom Crockyblog begibt sich auf eine Reise in den Libanon und faltet hübsche Fatayer, wahlweise mit Spinat- oder Fleischfüllung.

Andreea von Glorious Food macht ebenfalls ein libanesisches Mezze-Gericht: sie schickt via Brüssel ihre Kefta vorbei, dazu serviert sie einen Koriander-Joghurt-Dipp.

Für Brigitte von Küchendunst aus Singapur sind kleine Häppchen das ideale Essen, um Freunde zu bewirten. Zum Jubiläums-Event hat sie frittierte Reisbällchen beigesteuert.

Barbara von Barbaras Spielwiese lädt uns nach Südfrankreich ein. Ihre Ziegenkäse-Crostini mit "Schuss" werden von fruchtiger Salsa begleitet.

Und nun ein kleiner Sprung nach Sizilien: Une fille du limatquai hat Caponata con Bruschette gemacht – auch wenn es nicht das verlorene Rezept ist, an das sie sich so gerne erinnert.

Und hier noch mein eigener Beitrag: bei Chili und Ciabatta gibt es eine italienische Vorspeise: Risotto-Küchlein mit Shrimps und zwei Würzölen.

Außer Konkurrenz gingen noch folgende Rezepte ein:

Sfiha, Lahm Bi’ajeen – Flache Lammfleisch-Pies (Ilka)
Marinierte Pilze (foodfreak)
Blumenkohl mit Serranoschinken und Tomate (foodfreak)
Speckdatteln(Rike)

Blog-Event XXIII – Antipasti, Tapas, Mezze
Wer ist Euer Häppchen-Sieger?

21.21% (7 votes)
Ilka – Lammhackbällchen, Hummus, Auberginenpaste, Pitta

6.06% (2 votes)
Bolli – Rotbarben-Gemüse-Terrine

9.09% (3 votes)
zorra – Albondigas con Salsa de tomate a la canela , Empanadillas

0% (0 votes)
Franz – Ratatouillepüree

6.06% (2 votes)
Ulrike – gebratener Schafskäse, Tsatsiki, Pita

0% (0 votes)
Karine – mit Feta gefüllte Kirschpaprika

6.06% (2 votes)
Reibeisen – Ziegenfrischkäse mit Haselnusskruste

3.03% (1 vote)
lamiacucina – Artischocken auf Kartoffelrosetten

3.03% (1 vote)
Astrid – griechische Spiesschen, pikant süsse Birnen

3.03% (1 vote)
Genial lecker – Tapasplatte

12.12% (4 votes)
Spülkönig & Kitchenqueen – Tapas variadas

0% (0 votes)
Foodfreak – Scampi al limone

0% (0 votes)
Sebastian – Bruschetta con bolognese

3.03% (1 vote)
Maci – Tapas: ensaladilla rusa,…

0% (0 votes)
Alin – Ceviche

3.03% (1 vote)
Jan – Teigtaschen mit Schafskäse

3.03% (1 vote)
Gabi – Fatayer

0% (0 votes)
Andreea – Kefta

0% (0 votes)
Brigitte – frittierte Reisbällchen

0% (0 votes)
Barbara – Ziegenkäse-Crostini

12.12% (4 votes)
Une fille du limmatquai – Caponata

9.09% (3 votes)
Petra – Risotto-Küchlein mit Shrimps

Total: 100% (33 votes)

Created by Cascabel on 16. May, 08:40.
This poll was closed on 18. May, 13:03.

Die Abstimmung endet am 18. Mai 2007 um 12:00 Uhr.