Blogger Spotlight – 5 Fragen an Sandra from Snuggs-Kitchen

Sandra from Snuggs-Kitchen war die Gastgeberin des Februar 2013 Blog-Events mit dem Thema Ran an den Wok. Sandra bloggt seit dem 20. Oktober 2011 und lebt mit IHM im schönen Hessen auf einem kleinen Berg. Sie liebt Kochen & Backen. Schon als Kind stand sie mit ihrer Oma in der Küche.

Sandra, wie bist du zum (Food)-Bloggen gekommen?

Sandra: „Schuld“ ist eigentlich Alice vom kulinarischen Wunderland. Wir haben uns durch die TastyBox auf Facebook kennengelernt und sie berichtete von Ihrem Blog. Sie hatte 2-3 Fotos von mir gesehen und vorgeschlagen, dass ich das doch auch mal versuchen sollt, das Bloggen. Ich habe mich gar nicht groß damit beschäftigt, sondern einfach mal angefangen – so sehen auch die ersten Posts aus ;-) Doch ich habe schnell gemerkt, dass es mir viel Spaß macht und so schafft man sich immer mehr in die „Sache“ rein. Und selbst heute habe ich von so vielem immer noch keinen Ahnung … aber man wächst mit seinen Aufgaben!

Du hast das Brotbacken für die entdeckt, was gefällt dir daran?

Sandra: Mir gefällt, mit wie wenig (Mehl, Wasser, Salz und evtl. Hefe) man so etwas tolles zaubern kann. Und fangen wir gar nicht erst von diesem leckeren Duft an, der durch die Wohnung zieht, wenn das Brot im Ofen ist! Auch hat man soviel Möglichkeiten, verschiedene Mehlsorten in verschiedenen Konsistenzen (fein gemahlen, Vollkorn, geschrotet) und dann noch Saaten, Flocken, Gewürze und Kräuter, Gemüse – ich könnte jeden Tag eine andere Brotsorte backen und probieren :)
Brot backen finde ich auch sehr entspannend. Ich sitze sehr gerne die ersten 15 min. vor dem Ofen und beobachte, wie das Brot einreisst und sich die Kruste bildet.

Kochst oder backst du lieber?

Sandra: Das könnte ich so pauschal nicht sagen. Ich koche eigentlich jeden Tag und backe 2-3x die Woche. Mal habe ich mehr Lust zu kochen, mal zu backen.
Wen man IHN fragen würde, würde er wohl sagen, dass mir backen mehr liegt – da geht weniger in die Hosen ;-)

Welches ist dein Lieblingsgericht?

Sandra: Das kann ich so gar nicht sagen, ich liebe Lasagne und fast alles mit Ziegen(frisch)käse, ebenso Pizza und auch mal ein gutes Stück Fleisch.

Welche 3 Blogs – nebst dem kochtopf ;-)- stehen auf deiner täglichen Leseliste? Und weshalb?

Sandra: Ich rede mich jetzt am besten damit raus, dass die meisten gar nicht täglich bloggen ;-)
Ein Blick auf meine Leseliste hat mich auch mal staunen lassen, sage und schreibe knapp 300 Blogs sind dort gelistet. Etwa 200 davon sind Foodblogs und bei so guten 30zig Blogs (da ist natürlich der Kochtopf dabei) lese ich auch wirklich jeden Artikel der erscheint, bei allen anderen nur das, was mich anspricht bzw. mich interessiert.
Aufgefallen ist mir auch gerade, dass viele dieser 30zig Blogs auch mehr oder weniger regelmäßig Brot backen. Ebenfalls haben sich die meisten nicht auf ein Thema festgelegt, sondern backen Kuchen & Brot, machen Suppen, Salate, Hauptspeisen oder Desserts – also Vielseitigkeit kommt wohl sehr gut bei mir an ;-)

Die Idee mit den fünf Fragen finde ich toll. Ich freue mich schon auf die Antworten der nächsten Gastgeber! Vielen Dank, dass ich nun auch ein Teil der Kochtopf-Event-Geschichte sein darf :)

Danke dir liebe Sandra für das Interview.


7 Gedanken zu „Blogger Spotlight – 5 Fragen an Sandra from Snuggs-Kitchen

  1. Ich finde die Idee mit dem Fragebogen so prima, Zorra! Lese ich unheimlich gern…..natürlich besonders, wenn ich denjenigen noch so sympathisch finde wie die liebe Sandra.

  2. Schad‘ auch, dass ich dein Event habe auslassen muessen. Selbstredend haette ich bei dem von dir, liebe Sandra, ausgerichteten Thema gerne mitgemischelt.

    Aber dein Interview zu lesen, ist auch schoen!
    Echt Supi-Sache das, liebe Zorra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen