Andy von lieberleckerAndy von lieberlecker war Gastgeber des Blog-Events CXXV. Er wollte an unsere Nüsse, genauer gesagt Haselnüsse ;-) . Andy bloggt seit März 2012 – kein Frühaufsteher, aber immerhin. Sein oberstes Ziel ist aber Bloggeruntypisch, heiss essen kommt vor schönem Foto. Er bekocht liebend gerne Gäste, sagt nicht nein zu einem guten Glas Wein, und macht sehr gerne Siesta. Seine 8 m2 grosse Küche steht in der Nähe seiner Lieblingsstadt Zürich und mit der besten Ehefrau von allen bereist er immer wieder die Welt.

Andy, wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich habe im Herbst 2011 etwas viel Zeit vor dem Computer verbracht, um mich von der bösen Welt abzulenken. Dabei waren Rezepte ein beliebtes Thema und ich habe erstmals Foodblogs für mich entdeckt. Robert’s lamiacucina habe ich dabei richtiggehend verschlungen. Ein paar Monate habe ich mit offenem Mund und sabbernd gestaunt. Dann kam der Gedanke: Ob ich wohl auch gelesen würde? . . . Und erstaunlicherweise für mich, werde ich gelesen!

Im Herbst 2011 habe ich meine Lieblings Rezepte zu einem Rezepte Fotobuch gemacht und zu Weihnachten verschenkt. Der Titel: Lieber lecker, als gar nichts essen! Ergo war der Blogname schnell gefunden.

Du bereist mit der besten Ehefrau von allen die Welt. Ich nehme an, du lässt dich bei diesen Reisen auch kulinarisch inspirieren. Von welcher Reise konntest du die meisten kulinarischen Ideen mitnehmen?

Die Reise, die mich kulinarisch am meisten aus den Socken gehauen hat, war Japan. Leider ist’s schon wieder 10 Jahre her. Aber alles ist anders und keiner ist da, der es Dir auf Englisch erklären kann. Abenteuerlich ja, aber auch wunderbar wohlschmeckend und sehr faszinierend!

Yuzo Cocktail lieberlecker

Du kochst gerne für Gäste, welches sind deine Tipps für einen stressfreie Abend für den Gastgeber?

Mis en place, mis en place und nochmal mis en place* … denn gut vorbereitet kann fast nichts schiefgehen! Je mehr man à la minute zubereiten will, desto grösser die Gefahr, grossartig zu scheitern. Das Ziel beim Gäste Bekochen soll ja das gemütliche Zusammensitzen, Philosophieren und Diskutieren sein … oder etwa nicht?

Das erreicht man aber auch, wenn die Gäste mitkochen, wie z.B. bei Käsefondue, Fondue Chinoise oder Raclette.

*Was mir natürlich meine, im Gastgewerbe aufgewachsene, Ehefrau beigebracht hat!

Fondue Chinoise lieberlecker

Kochst du oder backst du lieber und welches ist dein Lieblingsrezept in deinem Blog?

Immer noch ganz klar Kochen, aber Backen hat schon ein bisschen aufgeholt. Ich kann mich nicht entscheiden zwischen meinem no bake Cheesecake und der Pavlova. Beides bloss Luft und ein bisschen Zucker, lol

No bake Cheesecake lieberlecker

Welche 3 Blogs – nebst dem kochtopf ;-) – stehen auf deiner täglichen Leseliste? Und weshalb?

Meine tägliche Liste ist lang, kann ich die Liste veröffentlichen? ;-)

Danke lieber Andy für das Inteview und natürlich für das nussige Event-Thema. Hat Spass gemacht mit dir!