Wurde dem Blumenkohl eigentlich der Kohlgeschmack weggezüchtet? Seit einigen Jahren fällt mir nämlich auf, dass mein geliebter Blumenkohl nur noch nach nichts schmeckt, dabei liebte ich seinen Kohlgeschmack so sehr. Schade!

Leider war ich beim Versuch eigenen Blumenkohl im Garten zu ziehen bis jetzt erfolglos. Er schiesst in die Höhe oder wird von den Raupen des grossen Kohlweisslings oder von Schnecken gefressen. Frustrierend.

Wengistens hat uns der Salat geschmeckt. Die Sauce macht den fehlenden Kohlgeschmack wett.

Ich habe den Blumenkohl im Hotpan gekocht. Durch das schonende Garen im Hotpan bleibt das Gemüse knackig aber ist dennoch gar.

Blumenkohlsalat

Blumenkohlsalat
Ich habe das Ei vergessen und erst am Schluss auf den Salat gegeben.

1 kleiner Blumenkohl, gerüstet und gekocht
1-2 Tomaten
1 Ei, hartgekocht
Petersilie und Schnittlauch, fein gehackt

Sauce
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Zitronensaft
1 EL Essig
4 EL Oel
2 EL Mayonaise
Salz und Pfeffer

Alle Zutaten für die Sauce mischen. Blumenkohlröschen noch warm in die Sauce geben.
Tomaten in Würfel schneiden. Ei fein hacken. Beides zum Blumenkohl geben. Zugedeckt im Kühlschrank etwas ziehen lassen.
Vor dem Servieren mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen.