Brined Chicken No 2

Zu den platt gegrillten Kartoffeln gab es brined Chicken und wie versprochen gibt es heute das Rezept, wobei ich eigentlich dazu gar nicht viel sagen muss. Brined Chicken habe ich schon mal gemacht und dort auch beschrieben was eine Brine ist und wie sie funktioniert, lest auch die Kommentare.

Diesmal orientierte ich mich am Brine-Rezept von Michael Ruhlman, habe jedoch nicht die schnelle Version sondern die normale gemacht, sprich 50 g Salz auf 1 Liter Wasser.

Brine
für ein kleines Poulet

Brined Chicken

1,4 l Wasser
70 g Salz

Würze
1 Zitrone, halbiert
1/4 TL Harissa
1 Zwiebel, geviertelt
2 Lorbeerblätter
2 TL schwarzer Pfeffer, grob zermörster
2 Zweiglein frischer Salbei, grob gehackt

Salz und Wasser in einen grossen Topf geben, solange rühren bis das Salz sich aufgelöst hat.

Der Topf sollte so gross sein, dass das Huhn und die Zitronenhälften Platz drin haben und mit der Brine bedeckt sind, also nicht zu gross. Ich habe die 3 Liter Cook & Serve Servierkasserolle dafür genommen, da kann ich auch noch durch den Glasdecke gucken. ;-)

Brine und Huhn in Kuhn Rikon Cook & Serve Servierkasserolle

Dem Huhn das Rückgrat rausschneiden und Schlüsselbeine brechen und vor dem Grillen dann auch noch platt machen. Videoanleitung dazu gibt es im kochtopf TV.

Das so präparierte Huhn mit den restlichen Zutaten in die Brine legen und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Poulet 2 Stunden vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen, jedoch in der Brine lassen. Kurz vor dem Grillen das Poulet auf einem Gitter abtropfen lassen und dann in den Wendekorb geben. Brine wegleeren.

Das Poulet bei mittlerer Hitze je nach Grüsse 1 bis 1 1/4 Stunden grillieren, dabei den Wendekorb ab und zu mal drehen.

Jetzt möchtet ihr sicher noch wissen, welche Brine mir besser schmeckt? Eindeutig das brined chicken von Raichlen, es ist aromatischer.


4 Gedanken zu „Brined Chicken No 2

Schreibe einen Kommentar zu Daniela (guest) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen