Ich persönlich könnte mich ja nur von Weissbrot ernähren, am liebsten süsses wie der Nusszopf. Y. hingegen möchte Abwechslung beim Brot. Deshalb, und weil ich für ein paar Tage weg bin, habe ich extra für ihn ein Brot mit Vollkornmehl gebacken.

Brot mit Vollkorn

Nicht ein reines Vollkornmehlbrot, etwas Weissmehl ist doch noch drin.

Brot mit selbstgemahlenem Mehl, schmeckt noch besser!

Das Vollkornmehl habe ich selbst mit der Getreidemühle der Kenwood Cooking Chef gemahlen. Ich habe das Modell mit Stahlwerk und bin leider davon nicht so überzeugt. Mir mahlt das Werk zu wenig fein. Ich muss sagen, das konnte das Stahlmühlewerk meine alte Bosch MUM8 feiner. Nichtsdestotrotz ist das Brot gelungen.

Brot mit Vollkorn

Abwechslung macht das Leben süss!

Ich musste das Brot natürlich auch probieren und habe mir ein leckeres Sandwich daraus gemacht.

Doch, ich glaube ich mag auch Abwechslung. ;-)

Brot mit Vollkorn

Brot mit Vollkorn

Rezept reicht für: 1 Kastenform mit 30 cm Länge

Kerniges schmackhaftes Brot mit saftiger Krume.

Zutaten

    Vorteig

  • 200 g Weizenmehl
  • 200 g Wasser
  • 2 g Frischhefe
  • Samen-Brühstück

  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 10 g Kürbiskerne
  • 10 g Sesamsamen
  • 20 g Leinsamen
  • 100 g kochendes Wasser
  • endgültigter Teig

  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 50 g Buttermilch
  • 100 g Wasser
  • 7 g Frischhefe
  • 9 g Salz
  • Vorteig und Brühstück von oben

Zubereitung

  1. Vorteig: Alle Zutaten mischen und gut kneten. Vorteig eine Stunde zugedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen. Anschliessend für 12 bis maximal 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. 30 Minuten vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Brühstück: Alle Kerne und Samen in eine kleine Schüssel geben mit kochendem Wasser übergiessen und 1 Stunde quellen lassen.
  3. Endgültiger Teig: Hefe direkt ins Mehl rubbeln. Alle Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 4 Minuten auf kleinster Stufe kneten, dann Salz dazugeben und auf Stufe 1,5 4 Minuten fertigkneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur 60 Minuten ruhen lassen, dabei nach 30 Minuten 1x falten. Anschliessend 1 länglicher Laib formen und mit Schluss nach oben in die mit Backpapier ausgelegte Kastenform legen und 45Minuten gären (aufgehen) lassen.
  4. 3 dl Wasser in den AEG ProCombi Sous Vide Multi-Dampfgarer geben. Kastenform auf das Gitter auf Ebene 2 stellen und 50 Minuten auf Funktion Brotbacken bei 200 C backen. Nach 35 Minuten das Brot aus der Form nehmen und frei im Ofen fertigbacken. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
Rezept drucken