Café latte-Marmorcake

Schon wieder ein Jahr älter! Nicht nur die Jahre werden immer mehr sondern auch die Pfunde, die grauen Haare und Falten. Egal, heute wird hemmungslos geschlemmt! Für den Hüftspeck gibt es dieses Jahr keine Schwarzwälder Kirschtorte sondern ein einfacher aber trotzdem sehr leckerer Café latte-Marmorcake.

Ich habe öfters das Problem, dass sich die Eimasse scheidet. Hier auch. Ich glaube das kommt, wenn die Zutaten unterschiedliche Temperaturen haben. Das ist aber nicht so schlimm, sobald man das Mehl dazugibt bindet alles wieder.

Café latte-Marmorcake

Café latte-Marmorcake

150 g weiche Butter
1/2 Päcklein Vanillinzucker
1 Prise Salz
89 80 g Zucker
5 Eier
180 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g gemahlene Mandeln
180 g gesüsste Kondensmilch
2 Päcklein Nescafé-Pulver (4 g)
1/2 EL Kakaopulver

Puderzucker zum Bestäuben

Fett, Vanillin-Zucker, Salz und Zucker cremig rühren (Bosch MUM 8 Stufe 4 ca. 2 Minuten).

Café latte-Marmorcake - Teig in Bosch MUM 8

Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben. Mandeln zufügen und alles unterrühren.

Teig halbieren. 90 g Kondensmilch, Kaffeepulver und Kakao verrühren, unter eine Teighälfte rühren. 90 g Kondensmilch unter die andere Hälfte rühren. Erst hellen, dann dunklen Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Kastenform (25 cm) füllen. Mit einer Gabel kreisförmig durch den Teig ziehen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca 55 Minuten backen.

Kuchen auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben.


22 Gedanken zu „Café latte-Marmorcake

  1. Exakt 89 Gramm Zucker? Wirkt 1 Gramm mehr wie eine schwarze Katze von links? :-)

    Herzlichen Glückwunsch jedenfalls – und mögen die Hüften im neuen Jahr bald wieder für viel Schwarzwälder Kirschtorte empfänglich sein. Bzw nicht empfänglich. :-)

  2. REPLY:
    durchs bloggen, kennt sie sich im internet aus und kann all diese produkte bei amazon bestellen *fg*.

    alles gute zum geburtstag! und nicht vergessen, man ist so jung wie man sich fühlt (=> ich werde täglich um ca 8:00 um jahre jünger – um die uhrzeit gibts nämlich den ersten kaffee *;)*)

  3. Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag! So lange du so viele Events so perfekt organisierst, hältst du dich jedenfalls garantiert geistig fit :-) Und ein bisschen Nervennahrung darf, nein muss da schon sein.

  4. Herzlichen Glückwunsch zum Geburstag und alles Gute! Nachträglich!
    Lass‘ Dich feiern!!!

    Ich bin ja offensichtlich etwas älter und kann Dich trösten: Graue Haare kann man färben (aber es schauen schon wieder einige raus…), die zu vielen Pfunde finden Männer seltsamerweise richtig toll und die Falten machen einen viel interessanter, da sie den Charakter zeigen. Hat eben alles seine Vor- und Nachteile… ;-)

    Das mit dem Auseinanderglibbern beim Rührteig ist mir in letzter Zeit auch erstmals und gleich ein paar Mal passiert, ich tippe auch auf unterschiedliche Temperatur und denke, dass trotz Mehlzugabe die Konsistenz nachher nicht ganz die gleiche ist, bei mir wurden die Kuchen weniger fluffig, eher etwas flach. Muss ich mal genauer recherchieren…

  5. Bin ich sehr gluecklich, solche ein nettes blog zu finden! Jetzt kann ich etwas die ich moege lesen. Es ist so schwierig hier in Denver Duetch zu mich errinerin,

    Vielen Dank!

    -erikai
    Auch eine Daring Backerin

  6. Verspätet auch noch Gratulation! Olivenblättertee soll übrigens Falten schwubdiwup verschwinden lassen ;-)

  7. Alles Gute nachtraeglich zum Geburtstag! An so einem Tag muss man sich selbst ja geradezu verwoehnen – sieht sehr lecker aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen