Hände hoch wer Cheesecake liebt! Hände hoch wer Erdnussbutter liebt!

Beides? Dann ist mein Cheesecake mit Erdnussbutter dein Kuchen. Natürlich mit selbst gemachter Erdnussbutter.

Cheesecake Erdnussbutter

Einfach und schnell Erdnussbutter selber machen!

Erdnussbutter ist ganz einfach und schnell selbst gemacht. Mit meinem neusten Küchenhelfer TM5 geht es sogar noch schneller. Alle Zutaten, wie in meinem Erdnussbutter-Grundrezept aufgelistet, in den Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern. Am besten auf Sicht zerkleinern, dann sieht man wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Wir mögen die Erdnussbutter smooth.

Cheesecake oder Käsekuchen? Egal, solange der Kuchen schmeckt!

Was ist der Unterschied zwischen Cheesecake und Käsekuchen? Ich glaube Cheesecake wird mit Frischkäse wie zum Beispiel Philadelphia gebacken. Käsekuchen mit Quark. Ich weiss aber nicht ob das stimmt. Ist ja auch egal, solange der Kuchen schmeckt.

Cheesecake mit selbstgemachter Erdnussbutter und Schokoladen-Erdnuss-Topping

Und schmecken tut dieser. Er muss aber kalt genossen werden. Ich konnte nicht warten und habe ihn am ersten Tag noch lauwarm angeschnitten. Da war er mir zuwenig süss. Am nächsten Tag kalt genossen ist er für meinen Geschmack perfekt. Wer es gerne sehr süss mag, soll die Zuckermenge etwas erhöhen.

Cheesecake mit Erdnussbutter

Cheesecake mit selbstgemachter Erdnussbutter und Schokoladen-Erdnuss-Topping

Rezept reicht für: Springform mit 20 cm Durchmesser

Cheesecake mit selbstgemachter Erdnussbutter und Schokoladen-Erdnuss-Topping, mmmmh!

Zutaten

  • 2 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 90 g mit Vanille aromatisierter Zucker
  • 150 g selbstgemachte Erdnussbutter
  • 500 g Quark
  • 2 EL Vanillepudding-Pulver oder Maizena
  • Topping

  • 50 g Schokolade
  • 10 g Butter
  • 2 Handvoll Erdnüsse

Zubereitung

  1. 2 Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen, zur Seite stellen.
  2. 2 Eigelb und Zucker schaumig rühren.
  3. In einer anderen Schüssel Quark und Erdnussbutter gut verrühren, zum schaumig gerührten Eigelb geben und nochmals kurz aufschlagen.
  4. Vanillepudding-Pulver dazu geben, vermischen und zum Schluss Eiweiss vorsichtig unterheben.
  5. Masse in die gut gefettete Springform füllen.
  6. Im auf 160 C vorgeheizten AEG ProCombi Sous Vide Multi-Dampfgarer auf Ebene 2 mit Funktion Feuchter Heissluft 60 Minuten backen.
  7. Backofen ausschalten, Ofentür einen Spalt öffnen und Käsekuchen 30 Minuten im Ofen stehen lassen. Danach herausnehmen auf einem Gitter auskühlen lassen.
  8. Schokolade mit 10 g Butter schmelzen über dem Kuchen verteilen und mit grob gehackten Erdnüssen bestreuen. Kuchen kalt servieren.

Inspiration: Oreo-Cheesecake und Peanut Butter Chocolate Cheesecake

Rezept drucken