Coconut Kiss-Choco-Eis

Ich liebe Kokosnuss und Schokolade, wohl deshalb gehörte während meiner Teenagerzeit das Hirz Cocos/Choco Joghurt (damals noch nicht Nestlé) nebst dem Toni Chcolat-Joghurt (damals noch nicht Emmi) zu meinen Lieblingsjoghurts. Als ich vor ein paar Tagen das Rezept für ein cremiges Joghurteis bei Chefkoch entdeckt, hatte ich sofort eine Eingebung. Ich muss ein Coconut-Kiss-Choco-Eis machen. Gesagt, getan!

Coconut Kiss-Choco-Eis
ergibt knapp 1 Liter

Coconut Kiss-Choco-Eis

Grundmasse
300 g griechischer Joghurt
200 g Rahm, kalt
90 g Zucker
30 g marokkanischer Honig
2 EL Coconut Kiss Likör *

Zur Fertigstellung
2 EL Kokosflocken
50 g schwarze Schokolade in Würfeli geschnitten

Für die Grundmasse Rahm halb steifschlagen, restliche Zutaten zugeben und mit dem Mixer nochmals kurz aufmixen. Grundmasse in die Gelateria bzw. Eismaschine füllen und gefrieren lassen. Zum Schluss die Kokosflocken und Schoggiwürfel dazugeben, gut durchmsichen. Im Gefrierschrank fertig gefrieren lassen.

* Das nächste Mal 4 EL nehmen.

***

Das Eis hat durch das Joghurt einen leicht säuerlichen Geschmack, und erinnert mich wirklich ganz stark an das Hirz Joghurt. Fein, mmmh!

***

Lust auf noch mehr Eis? Schau doch bei der Übersicht mit all meinen Eis-Kreationen vorbei!


2 Gedanken zu „Coconut Kiss-Choco-Eis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen