version français – cliquez ici

Wir dürfen nun endlich über unser wohlbehütetes Geheimnis, dass uns Jean-Claude während unserer Fotosession anvertraut hatte, berichten!

In den vergangenen Monaten hatte Jean-Claude die Ehre, mit dem Sternekoch Philippe Chevrier zusammen zu arbeiten. Er wurde vom grossen Chef gefragt, die Fotos für sein neues Buch zu machen. Der Fotograf entschied sich, die kulinarischen Meisterwerke auf farblich passenden Glasplatten zu fotografieren. Dies ergibt einen ganz besonders intensiven Bildeffekt.

Philippe Chevrier, 1960 in Genf geboren, hat seine Lehre im Beau Rivage in Genf gemacht und seinen ersten Job als Sous-chef mit 22 Jahren erhalten. Schon mit 27 Jahren ist er mit der Domaine de Châtauvieux sein eigener Chef geworden. 1991 wurde er mit dem ersten Michelin Stern ausgezeichnet, den zweiten erhielt er 1994. 2002 wurde er von Gault Millau zum Koch des Jahres gewählt und mit 19/20 Punkten bewertet. Ebefalls wird er in Grandes tables de Suisse, Grandes tables du Monde und Relais et Château aufgeführt. Philippe Chevrier hat ein internationales Renomée mit seinem Gastroimperium erreicht. Neben der weitbekannten Domaine de Châteauvieux, wo er jeden Abend selbst am Herd steht, ist der Meister an drei weiteren Restaurants beteiligt, führt ein kleines Hotel und eine wunderbare Epicerie mit selbst gemachten Produkten, ausserdem keltert er eigenen Wein. Ein Mann, der immer wieder überrascht.

Für euch, treue Blogbesucher, dürfen wir exklusiv die Titelseite des neuen Buches veröffentlichen: Délices d’automne et d’hiver, welches diese Woche im Handel erscheint:

Délices d'automne et d'hiver

Ihr könnt euch vorstellen, dass wir Miniköche mächtig stolz sind, unser Fotograf mit einem grossen Sternekoch teilen zu dürfen!

Bis bald,

Eure cookids

cookids