Crevetten süsssauer mit Erdnüsschen im neuen Wok

Endlich wieder mal kein Brotrezept, obwohl ich noch ein paar auf Lager habe! ;-)

Im Sommer habe ich mir einen Wok zugelegt. Ein Riesenteil aus Gusseisen, das ich allein kaum heben kann. Eben dieser Wok kam endlich mal in Einsatz, wobei ich ihn gar nicht gebraucht hätte. Im Wok braten heisst kurz Rührbraten. Da ich eine süsssaure Sauce mit Crevetten, Peperoni, Lauch und Rüebli gemacht habe und Y. Peperoni nur gut gekocht isst, musste ich das Gemüse länger kochen. Auch weil ich es zuwenig klein geschnitten habe, wie man auf dem Bild sieht. Und wie gesagt, dazu hätte ich kein Wok gebraucht. Aber nun ist er mal im Haus und wird jetzt im Herbst/Winter auch öfters in Einsatz kommen.

Crevetten süsssauer mit Erdnüsschen à la z. im Wok
Rezept für 2 Personen

Crevetten süsssauer mit Erdnüsschen à la z. im Wok

Süsssaure Sauce
2 EL Essig
2 EL Honig
1 EL Tomatenmark
2 EL Sojasauce
2 EL Sherry
2 TL Maizena

Alle Zutaten mischen.

12 Crevetten
Erdnussöl
1/2 Peperoni, klein gewürfelt
1 Rüebli, mit der Röstiraffel geraffelt
Lauch, in Ringe geschnitten
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauch, fein gehackt
1 Peperoncino, fein gehackt
etwas frischer Ingwer gerieben
Erdnüsschen, grob gehackt
Pfeffer, Salz

Crevetten pfeffern und salzen und kurz im Erdnussöl anbraten. Rausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncino kurz anbraten, Gemüse und Ingwer in den Wok reingeben, ebenfalls anbraten. Deckel drauf und solange kochen bis die gewünsche Konsistenz erreicht ist. Crevetten zugeben, Sauce hineingiessen, kurz aufkochen lassen. Erdnüsse darüber streuen. Mit Reis servieren.


Ein Gedanke zu „Crevetten süsssauer mit Erdnüsschen im neuen Wok

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen