Verrückt nach Dulce de Leche Waffeln!

Waffeln mit Dulce de Leche und auch noch aus dem Airfryer. Sind die super, oder sind die super?

Waffeln mit Dulce de Leche aus dem Airfryer

Ihr wisst inzwischen, ich packe das geile Zeugs rein wo’s geht. Wie gut, dass sich Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum für den Blog-Event CLIX – Verrückt nach Waffeln gerade Waffeln wünscht.

Verrückt nach Dulce de Leche

Verrückt nach Waffeln bin ich nicht unbedingt, dafür nach Dulce de Leche. Somit ist klar womit ich meine Waffeln gepimpt habe. Nicht nur in den Teig habe ich welches gegeben, ich habe die Dinger vor dem Anbeissen auch noch fett mit Dulce de Leche bestrichen. ¡Riquísimo!

Dulce de Leche <geiles Zeugs aus Lateinamerika> entweder aus Milch und Zucker eingekocht oder aus Kondensmilch gemacht. Achtung kann süchtig machen!

Waffeln mit Dulce de Leche aus dem Airfryer

Waffeln aus dem Airfryer statt aus dem Waffeleisen

Dieses Frühjahr habe ich nach 6 Jahren wieder mal Waffeln gebacken. Nicht im Waffeleisen, das ist nämlich schon lange kaputt, sondern in der Heissluftfritteuse. Ich musste dafür eine Waffelbackform aus Silikon zerschneiden, denn nur so passte sie in den Airfryer. Jetzt kann ich dafür problemlos zwei Waffeln aufs Mal backen.

Waffeln mit Dulce de Leche aus dem Airfryer

Waffeln für zwei

Zwei sind perfekt für uns. Eine für mich und noch eine für mich. ;-)

Dulce de Leche Waffeln

Dulce de Leche Waffeln

Rezept reicht für: 2 Waffeln

Köstliche Waffeln aus dem Aifryer mit Dulce de Leche verfeinert.

Zutaten

  • 50 g weiche Butter
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
  • 30 g griechischer Joghurt, natur
  • 1 Ei (L)
  • 60 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 EL Dulce de Leche plus extra zum Servieren
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanilleextrakt, Salz und Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig rühren.
  2. Ei zugeben und Masse luftig schlagen.
  3. Mehl und Backpulver vermischen und zur luftigen Masse sieben und vorsichtig unterheben.
  4. 3 EL Dulce de Leche zum Teig geben und ganz kurz unterheben. Das Dulce de Leche muss sich dabei nicht unbedingt total im Teig auflösen. Marmoriert ist okay.
  5. Teig auf die zwei Waffelformen verteilen.
  6. Formen kurz auf die Arbeitsplatte schlagen, damit sich der Teig gut in den Formen verteilt.
  7. Formen in den Korb des kalten Airfryer geben und 10 Minuten bei 180°C backen. Stäbchenprobe machen.
  8. Waffeln aus dem Airfryer nehmen, direkt auf ein Gitter stürzen und etwas auskühlen lassen.
  9. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und Dulce de Leche dazu servieren.
Tipps: Die Waffeln können natürlich auch im Waffeleisen oder in den Formen im Backofen gebacken werden. Für den Backofen aber besser die doppelte Menge machen und bei 180°C Umluft 15 bis 20 Minuten backen.
Rezept drucken
Blog-Event CLIX - Verrückt nach Waffeln

3 Gedanken zu „Verrückt nach Dulce de Leche Waffeln!

  1. Noch so ein Dulce de Leche Suchtie da draußen ;-) Einen Airfryer habe ich nicht, aber massig Dulce de Leche, um es auf Waffeln aus dem Waffeleisen zu streichen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen