Zwei gute Nachrichten!

Die Flasche Eierlikör ist noch nicht leer, das heisst das leckere Zeugs hat mich (noch) zum Alkoholiker gemacht. Zweite gute Nachricht Eierlikör kann man auch essen und zwar als leckeres Dessert.

Eierlikoer-Joghurt-Creme

Das Rezept ist so einfach, dass es eigentlich gar keins braucht, passt also wunderbar zu meinem Jahresmotto – Keep it simple! Und ich finde optisch macht es auch noch was her. Was meinst du?

Eierlikör-Joghurt-Creme

Eierlikör-Joghurt-Creme

Rezept reicht für: 2 Personen

Köstliche Eierlikör-Verwertung, aber Achtung nichts für Kinder!

Zutaten

  • 200 g griechischer Joghurt
  • 0,5 dl Rahm, steifgeschlagen
  • wer’s gerne süss mag 1/2 EL Zucker
  • Eierlikör nach Belieben

Zubereitung

  1. Griechischer Joghurt ca. 1 Stunde abtropfen lassen. Ich habe dazu den Joghurt in einen Kaffeefilter und diesen in ein Sieb über eine Schüssel gegeben.
  2. Abgetropfter Johgurt, Sahne, Zucker und ein Schuss Eierlikör vorsichtig vermischen und in zwei Gläser verteilen. Mit Eierlikör übergiessen. Fertig!
Rezept drucken