Eingelegte Zitronen nach marokkanischer Art

Dilek hat vor längerer Zeit für den Zitrusevent Zitronen eingelegt. Lauries Beitrag hat mich daran erinnert, und da meine zwei Zitronenbäumchen bald unter der Last der Zitronen zusammenbrechen, habe ich mich auch mal daran gewagt. Zum Anfang nur mal mit zwei Zitronen.

Zitronen aufgeschnitten mit Salz und eingelegte Salzzitronen im Glas

Man sollte dünnschalige und selbstverständlich unbehandelte Zitronen verwenden. Meine hatten glücklicherweise diesmal nicht so dicke Schalen. Im Sommer sind die Schalen dicker.

Salzzitronen

Salzzitronen

Rezept reicht für: ca. 750 ml grosses Glas

In Salz eingelegte Zitronen, eine Spezialität aus Marokko.

Zutaten

  • 2 Zitronen, dünnschalig
  • Saft von 3 Zitronen
  • ca. 3 EL Meersalz, grobkörnig
  • kochendes Wasser
  • 1 sterilisiertes Glas (ich koche dazu das Glas und Deckel aus)

Zubereitung

  1. Zitronen gut waschen und abbürsten. Oben und unten ein Stück abschneiden. Die Zitronen der Länge nach Vierteln, dabei nicht ganz durchschneiden. Sie sollten an einer Stelle noch zusammenhalten.
  2. In die Einschnitte pro Zitrone ca. 1 EL Salz streuen.
  3. Die Zitronen ins Einmachglas legen. Zitronensaft und 1 EL Salz dazugeben.
  4. Mit kochendem Wasser auffüllen. Die Zitronen müssen bedeckt sein.
  5. Im verschlossene Glas 3 Wochen ziehen lassen, während dieser Zeit, das Glas ab und zu mal schütteln.
  6. Nach 3 Wochen sollte der salzige Sud ölig, honigdick und sehr geschmacksintensiv sein. Man kann ihn statt Essig verwenden und Tajines damit abschmecken.
Rezept drucken

Nur die Schale und der ausgepresste Saft der eingelegten Zitronen werden zum Kochen verwendet (das Fruchtfleisch ist unbrauchbar). Die Schale hat ihre Bitterstoffe verloren und verleiht unzähligen marokkanischen Gerichten ein pikantes Aroma. Dazu eine Zitrone aus dem Gefäss nehmen und gut unter kaltem Wasser abspülen. Den Saft auspressen und das Fruchtfleisch entfernen. Die Schalen der Zitronenviertel verwenden, ob ganz oder in Streifen oder Würfel geschnitten. Die eingelegten Zitronen halten sich fast unbegrenzt.


3 Gedanken zu „Eingelegte Zitronen nach marokkanischer Art

  1. Biozitronen sind vorrätig, Zitronenuntypisch dünnschälig sind sie auch. Dann steht dem Nachmachen nichts mehr im Wege. Einzig das NichtfrischvomBaumAroma ist nicht vorhanden ;-)

  2. bin ja gespannt, was du damit leckeres kochen wirst. wäre ich doch in portugal, dann hätte ich frische zitronen aus dem garten unseres hauses :-((((

  3. Im Orientalischen Kochbuch von G + U werden diese Zitronen ebenfalls vorgestellt. Um ein Haar hätte ich sie vor ein paar Tagen auch gemacht – schon komisch, was es für Zufälle gibt, gell? Schöne Grüße von Jutta und Pigeldi ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen