Einladung zum Zwiebeltag

Einladung zum Zwiebeltag / Invitation to Onion Day

„Hat sieben Häut‘, beißt alle Leut“.
altes Sprichwort

Jeweils am vierten Montag im November findet in Bern der Zibelemärit (Zwiebelmarkt) statt. Dieses Jahr fällt er auf den 27. November. Mehr als 50 Tonnen Zwiebeln – in kunstvoll geflochtenen Strängen – werden an diesem Tag ab 5 Uhr morgens an 300 Marktständen angeboten.

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und den 27. November zum Zwiebeltag ausrufen, bzw. euch einladen am 27. November ein Gericht zuzubreiten bei dem die Zwiebel die Hauptrolle spielt und darüber zu bloggen. Das könnte ein tränenreicher Tag werden. ;-)

Einladung zum Zwiebeltag / Invitation to Onion Day

Der Aufruf kommt etwas kurzfristig, da aber die meisten Zwiebeln im Vorrat haben, hoffe ich, dass ich beim Roundup (vor dem 30. November) einige leckere Zwiebelrezepte vorstellen darf.

Wie mitmachen:

  • Ein Zwiebelgericht zubreiten, fotografieren (wenn möglich) und am 27. November oder 28. November einen Blogeintrag darüber schreiben
  • email mit folgenden Angaben an kochtopf(at)gmail(dot)com
    – Name
    – Name des Blogs und URL
    – Name des Rezeptes und URL
    – Ort/Land

Allfällige Fragen und Anregungen nehme ich jederzeit gerne entgegen.

[Invitation in English]


13 Gedanken zu „Einladung zum Zwiebeltag

  1. Wird sehr schwierig. Zuerst früh aufstehen, um in Bern dabei zu sein, wenn es noch dunkel ist, dann heim hetzen nach drei Gläsern Glühwein und einer Ziebelewähe, und dann auch noch kochen – ob ich das schaffe, kann ich nicht versprechen.

  2. ja sensationell! einziges problem nur: ich bin in den nächsten tagen bei meinen eltern und werde erst am montag wieder zurück sein. soll ich es wagen, mamas küche tränenreich mit zwieben zu verwüsten? hmmmm … vielleicht sollte ich sie ja einfach als guest-bloggerin ins boot holen und von ihrem reichen erfahrungsschatz mit zwiebelrezepten profitieren! jawohl!!

  3. … Bernerin bin ich von diesem Event natürlich begeistert! Auch wenn ich morgen nicht an den Zibelemärit gehen kann, da ich arbeiten muss, aber vielleicht kann ich ja was mit Zwiebeln kochen.

  4. REPLY:
    Hallo Zäme!
    Ich habe schon gestern ein ganz einfaches Zibelechueche vorbereitet und dar Rezept (mit Foto) auf mein Blog gestellt!
    Liebe Grüsse aus Bärn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen