Meinem Outing, dass ich erst kürzlich das erste Mal auf dem Pilatus war, kann ich noch was oben drauf setzen. Ich war auch noch nie auf einer Alpabfahrt. Das kann ihn nun dank unserem Chäsreisli mit Schweizer Käse ebenfalls von der Bucket Liste streichen. Unser Programm brachte uns zur 15. Entlebucher Alpabfahrt nach Schüpfheim.

Alpabfahrt Entlebuch

Diesen Alpabtrieb gab es noch nicht als ich nach Spanien auswanderte. Damals waren solche Veranstaltungen auch nur was für Landeier. Heute kommen über 10’000 Zuschauer aus der ganzen Schweiz ins UNESCO Biosphäre geschützte Entlebuch um die 7 Älplerfamilien mit ihren rund 250 Tieren in Schüpfheim zu empfangen.

Geschmueckte Kuehe Alpabfahrt Entlebuch

Die Kuh rannte bis sie fiel auf ihr Ohr um

Das ist Lateinisch, wenn man es wie folgt liest: Diekuhrannte bissiefiel aufihr Ohrum

Eva und ich haben uns natürlich auch ins Getümmel geworfen und wären dabei fast von Kühen überrannt worden. Vor allem auf mich hatten sie es abgesehen. Mit Karacho rannte die eine oder andere Kuh auf mich zu. Es hat sich wohl in Kuhkreisen herumgesprochen, dass ich die Kuhflüsterin bin.

15. Alpabfahrt Entlebuch

Jede Familie schmückt die Tiere anders. Die alten Kühe erhalten die grössten Trycheln und Glocken um den Hals gehängt. Es gibt Leute, die meinen das sei Tierquälerei. Ich weiss es nicht, nur dass es heisst, dass die älteren Kühe erst los marschieren wenn ihnen die richtig grossen Schellen umgehängt werden. Kuhehre?

Kuehe geschmueckt Alpabfahrt Entlebuch

Kühe würden Hörner tragen

Meine Lieblingskuh gehört der Familie Emmenegger von der Alp Witmoss in Sörenberg. Schaut euch diesen prächtigen Kopfschmuck an. Und die süssen behaarten Ohren!

Lieblingskuh Alpabtrieb Entlebuch

Hörner hat sie auch noch. Apropos Hörner am 25. November 2018 wird in der Schweiz über die Hornkuh-Initative abgestimmt. Ich bin auf das Resultat gespannt.

Schweizer Älplermagronen treffen auf spanische Wurst

Der Enteblucher Alpabtrieb wird auch durch Folkloregruppen begleitet, zudem gibt es Markt- und Imbissstände wo man untere anderem auch Produkte der 7 Älplerfamilien kaufen kann. Und es gibt Älplermagronen! Leider sind Eva und ich vor lauter Fotografieren nicht dazu gekommen welche zu probieren. Eva hat inzwischen welche für den aktuellen Blog-Event CXLVI – Mac & Cheese, aber anders – ausgerichtet von Susanne von magentratzerl.de – gekocht. Auch ich liess mich vom Ausflug nach Schüpfheim inspirieren und mache mit einer Portion Älplermagronen beim Event mit.

Aelplermagronen mit Chorizo

Ich bin dabei aber etwas von meinem Grundrezept abgeweicht und habe den typischen schweizerischen Älplermagronen mit einer Chorizo einen rassigen spanischen Touch verliehen.

Aelplermagronen mit Chorizo

Älplermagronen – Urmutter von Mac & Cheese und One-Pot-Pasta

Apfelmus und Schweizer Käse sind aber geblieben. Erstens weil ich immer noch Käse vom Chäsplättli eingefroren habe, und zweitens weil Apfelmus und Schweizer Käse auch wunderbar zur spanischen Wurst passen. Beziehungsweise macht sich die Chorizo ganz wunderbar in diesem Schweizer Klassiker.

Älplermagronen mit Chorizo

Älplermagronen mit Chorizo

Rezept reicht für: 2 Personen

Rassige Chorizo verleiht den klassischen Älplermagronen einen spanischen Touch.

Zutaten

  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Chorizo, frische
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kartoffel, ca. 200 g
  • 150 g Magronen (hier glatte Penne)
  • 3 dl Bouillon
  • 1 dl Rahm
  • Pfeffer aus der Mühle
  • geriebener Schweizer Käse, nach Belieben
  • Schnittlauch, fein geschnitten
  • Apfelmus

Zubereitung

  1. Chorizo von Haut entfernen und klein schneiden.
  2. Zwiebel fein schneiden und Knoblauch pressen.
  3. Kartoffel schälen und in kleine Würfel mit höchstem 1 cm Kantenlänge schneiden.
  4. Chorizo in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze anbraten, sobald das Fett austritt Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffelwürfelchen zugeben.
  5. Braten bis die Zwiebeln weich und leicht goldig sind.
  6. Magronen zugeben und ebenfalls kurz braten.
  7. Alles mit der Bouillon ablöschen.
  8. Rahm dazu geben und offen ca. 10 Minuten köcheln lassen oder so lange bis die Nudeln al dente sind und alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Dabei ab und zu umrühren und falls nötig etwas Wasser zugeben.
  9. Vor dem Servieren mit wenig Pfeffer würzen und Käse zugeben und diesen unter Rühren bei kleiner Temperatur schmelzen lassen.
  10. Älplermagronen auf zwei Teller verteilen, falls gewünscht Schnittlauch darüber streuen.
  11. Apfelmus dazu servieren oder noch besser unter die Magronen mischen.
Rezept drucken

En Guete!