Exklusiv Kartoffel-Walnuss-Brot-Rezept aus dem KRUPS Blogger Kochbuch Easy Prepping, Healthy Cooking

Ein Kochbuch schreiben ist der Traum vieler Blogger. Meiner war das bisher nicht. Nun habe ich aber Blut gerochen. Ich durfte nämlich zusammen mit ein paar anderen Blogger Rezepte für ein KRUPS Prep&Cook-Kochbuch entwickeln. Der Book-Launch war im September an der IFA. Dort traffen wir Steffen Henssler, der ist nämlich Markenbotschafter für KRUPS.

Kochbuch Easy Prepping Healty Cooking Krups
KRUPS Blogger Kochbuch Easy Prepping, Healthy Cooking Launch an der IFA mit Steffen Henssler

KRUPS Blogger Kochbuch Easy Prepping, Healthy Cooking

Steffen war total begeistert von unserm Buch. Ich bin es auch! Petra von Ho(l)la die Kochfee, Bianca von Elbcuisine, Graziella von Graziellas Foodblog, die Foodistas und Toby von Der Küchenbäcker haben wirklich ganz tolle Rezepte für die KRUPS Prep&Cook entwickelt. Jeder Blogger hatte sich einem Thema angenommen. Im Buch gibt es nun also verschiedene Rezepte für Snack Dips, Brote, vegetarische Gerichte, Feierabendküche, Smoothies, Shakes und Desserts. Welches mein Thema ist, könnt ihr bestimmt erraten. Brot, what else?!

Kartoffel-Walnuss-Brot
Kartoffel-Walnuss-Brot aus dem KRUPS Blogger Kochbuch Easy Prepping, Healthy Cooking

Umfangreiches Zubehör, macht die Prep&Cook zu einem Allrounder

Mein Küchenmaschinenpark ist, wie alle wissen, ziemlich gut ausgestattet, so dass ich für jede Aufgabe eine Lieblingsmaschine oder -Zubehör habe. Bei der Prep&Cook ist das die Scheibe D des Schnitzelwerks Shred&Slice. Keine andere Scheibe oder Reibe, die ich kenne, kann so fein schneiden wie diese. Ich habe die Prep&Cook vor ein paar Jahren bereits genauer vorgestellt und zwei Vergleichstests unterzogen. Inzwischen gibt es ein Modell mit App-Anbindung und vor allem noch mehr praktisches Zubehör wie Minischüssel oder Backset.

Kinderleicht mit Automatikprogramm Brotteig herstellen

Für Brotteig, muss ich gestehen, war die Prep&Cook nicht meine erste Wahl. Ich war da mit Vorurteilen behaftet. Nur Maschinen mit Schwenkarm von oben können gut Teig kneten. Stimmt nicht, auch die KRUPS Prep&Cook kann das gut. Besonders praktisch sind die Teigprogramme P1 und P2. Bei diesen beiden Programmen schaltet sich nach dem Kneten automatisch die Funktion „Teig gehen lassen“ ein. Super praktisch an kalten Tagen, denn wir wissen viele Brotteige mögen es gerne mollig warm.

Exklusiv Kartoffel-Walnuss-Brot-Rezept aus dem Buch

Eins meiner Rezepte aus dem Buch darf ich euch hier verraten. Es sind übrigens alles einfache Rezepte, also wunderbar für Brotbackanfänger geeignet. Ich habe das Kartoffel-Walnuss-Brot gewählt, es ist aus einem Küchenunfall entstanden und trotzdem so lecker! Die Geschichte dazu könnt ihr im Kochbuch lesen, welches ihr weiter unten auch gewinnen könnt!

Kartoffel-Walnuss-Brot

Kartoffel-Walnuss-Brot

Rezept reicht für: 1 kleinen Laib

Knuspriges Kartoffelbrot mit fein gemahlenen Walnüssen.

Zutaten

  • 1 Kartoffel ca. 150 g
  • 190 g Kartoffelkochwasser, lauwarm
  • 300 g Weizenmehl Type 550
  • 8 g Frischhefe
  • 8 g Salz
  • 50 g Walnüsse

Zubereitung

  1. Kartoffel schälen und in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden.
  2. 7 dl Wasser in die Schüssel füllen. Dampfgareinsatz einsetzen. Kartoffelstücke im Dampfgareinsatz verteilen. Schüssel verschließen. Dampfgaren Programm P1 wählen, 30 Minuten.
  3. Nach Ablauf des Programms, Kartoffeln aus dem Dampfgareinsatz nehmen. Wasser nicht wegschütten. Wird fürs Brotbacken gebraucht! Kartoffeln und Kochwasser auskühlen lassen.
  4. Knet-/Mahlmesser einsetzen, Walnüsse mit Impuls / 30 Sekunden fein mahlen, aus der Schüssel nehmen.
  5. Gekochte Kartoffelstücke in die Schüssel geben und mit Impuls / 5 Sekunden etwas zerkleinern.
  6. Restliche Zutaten in die Schüssel geben und Teigprogramm P2 laufen lassen.
  7. Walnüsse 1 Minute vor Ablauf des Programmes zugegen.
  8. Knet-/Mahlmesser entfernen, Schüssel wieder verschließen und Start-Taste drücken, Programm zu Ende laufen lassen. Nach Ablauf des Programms den Teig noch weitere 20 Minuten ohne Temperatur in der Schüssel gehen lassen. Der Teig soll insgesamt 1 Stunde gehen.
  9. Teig rund formen mit Schluss nach unten in ein rundes Gärkörbchen geben und nochmals 45-60 Minuten gehen lassen.
  10. Backofen mit Blech auf 230°C auf unterster Schiene aufheizen.
  11. Brot aufs heiße Blech kippen. 20 Minuten bei 230°C backen, danach kurz Ofentüre öffnen um Dampf entweichen zu lassen. Hitze auf 200°C reduzieren und 20 Minuten fertig backen.

Tipp: Anstelle der gemahlenen Walnüsse kann man auch grob gehackte Walnüsse verwenden.

Rezept drucken

2 Gedanken zu „Exklusiv Kartoffel-Walnuss-Brot-Rezept aus dem KRUPS Blogger Kochbuch Easy Prepping, Healthy Cooking

  1. Hallo zorra,
    genau letztes Wochenende habe ich mich mit der Prep&Cook beschäftigt und war sehr skeptisch bzgl. des fehlenden Schwenkarms und somit kein Teig kneten von oben. Nun ist das Thema doch wieder aktuell wenn du sehr lobend berichtest. Mal sehen, vielleicht ist sie ja nun mein Weihnachtsgeschenk.
    LG

    1. Liebe Tina, bei der Maschinenwahl kommt es darauf an, was man damit machen möchte. Wenn du vorwiegend Brotteig kneten möchtest, würde ich eine mit Schwenkarm nehmen. Nicht unbedingt, weil die besser kneten können sondern wegen des störenden Stängels in der Mitte. Den hast du bei einer Maschine mit Schwenkarm nicht. Wobei der bei der Prep&Cook weniger störend ist als beim Thermomix, weil man die Messer rausnehmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen