die chäsfondue-saison steht vor der tür!

deswegen wollte ich euch nach euren fondue-gewohnheiten fragen (ich denke doch, dass nicht nur wir schweizer käsefondue-süchtig sind ;-)).

wann startet ihr die saison, welche käsemischungen bevorzugt ihr, wieviel knoblauch gehört eigentlich in ein fondue (viel!), was tunkt ihr neben brot noch in den käse (birnen!), beendet ihr das fondue mit einem in die pfanne geschlagenen ei (davon wird mir richtig schlecht), was passiert bei euch, wenn einer sein brot ins fondue fallen lässt und welche alpträume plagen euch während dem verdauen in der nacht danach?

ehrlich gesagt kaufe ich meistens die vakumierte käsemischungen aus der migros. bei mischungen die ich in käsereien kaufte ist mir schon oft passiert, dass das fondue zu ölig wurde oder mir nachher zusehr ‘im magen lag’ (wobei, welches fondue tut das nicht?). vielleicht kann mir aber einer von euch die ideale mischung verraten, damit ich die das nächste mal in der käserei vorbestellen kann?

und wer ist so ehrlich und gibt zu, dass er ab und zu auch ein simples gerber-fondue isst?

*fondue isch guet und git e gueti luune