Dass auch im Mai ein Betty Bossi Rezept im DKduW-Event vertreten ist, dafür sorge ich. ;-) Diesmal ist es ein Rezept aus dem Buch Italienische Küche 1. Auflage 1987. Der BB-Klassiker schlechthin nämlich Maccheroni alle cinque Pi. Pi bezieht sich auf die 5 wichtigsten Zutaten in der Sauce, die da wären Panna, Prezzemolo, Parmegiano, Purea di Pomodoro und Pepe (Rahm, Petersilie, Parmesan, Tomatenpürée, Pfeffer). Natürlich ist dies kein original italienisches Rezept, aber trotzdem sehr lecker und vor allem ganz schnell zubereitet.

Anstelle der Maccheroni habe ich Fusilli genommen.

Fusilli alle Cinque Pi
Rezept für 1 Person

Fusilli alle cinque Pi

100 g Fusilli

Sauce alle cinque Pi
1 dl Rahm
4-5 Stengel Petersilie, gehackt
2 EL Parmesan, gerieben
1/2 EL Tomatenpürée
Salz und Peffer
1 Messerspitze Muskat

Rahm aufkochen, Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen. Restliche Zutaten zugeben und weiteere 2 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Pasta al dente kochen, abgiessen und mit der Sauce vermischen. Mit zusätzlichem Parmesan servieren.

***