Konservieren ist immer ein interessantes Thema für mich, vor allem, wenn es um Tomatensaucen geht. Was ist besser als einige Gläser mit selbst eingekochter Tomatensauce im Regal stehen zu haben? Egal ob man Pizza oder Pasta zubereiten möchte, ist es sehr praktisch, wenn die Tomatensauce schon fertig ist.

Tomatensauce von MaRa

Mein Vorrat war schon wieder eine Weile aufgebraucht und ich hatte Einkochen der Tomatensauce schon ne Weile auf meiner To do-Liste und so kam das Thema des Blog-Event CXXXIV – Konservieren gerade recht. Vielen Dank liebe Britta von Brittas Kochtopf – Irrungen und Wirrungen in der Küche , jetzt ist mein Regal wieder gefüllt und ich konnte auch gleich diesen Gastbeitrag verfassen. Übrigens ist das erste Glas auch schon wieder aufgebraucht, denn heute gab es Pizza.

Tomatensauce auf Vorrat

Tomatensauce auf Vorrat

Rezept reicht für: Gläser à ca. 175 ml

Eingekochte Tomatensauce auf Vorrat, so kann man jederzeit auf die Schnelle Pasta oder Pizza machen.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1500 g Tomaten, sehr reif
  • 2 TL Oregano
  • 2 EL Balsamico
  • 2 EL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Basilikum, gehackt
  • 6 Twist off-Gläser zum Einkochen

Zubereitung

  1. Tomaten in Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen, enthäuten und Strunk entfernen.
  2. Gepellte Tomaten in Würfel schneiden.
  3. Olivenöl erhitzen und die gehackten Zwiebeln darin anbraten.
  4. Gewürfelte Tomaten, vorbereiteten Knoblauch und Oregano hinzufügen.
  5. Die Sauce bei kleiner Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen.
  6. Zwischenzeitlich die Gläser und Deckel vorbereiten. Diese reinigen und mit kochendem Wasser ausgießen, 5 Minuten stehen lassen und Wasser wieder ausgießen.
  7. Sauce mit Balsamico, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und abschließend Basilikum hinzufügen und noch mal aufkochen lassen.
  8. Die kochende Sauce nun in die vorbereiteten Gläser füllen und fest verschließen.
  9. Einen ausreichend großen Topf mit 3 Lagen Küchenkrepp auslegen und die Gläser mit etwas Abstand in den Topf stellen.
  10. Den Topf mit kochendem Wasser auffüllen, so dass die Gläser gut ¾ im Wasser stehen.
  11. Zugedeckt zum Kochen bringen und anschließend 30 Minuten kochen lassen.
  12. Die Gläser anschließend im Wasser stehend auskühlen lassen.
Rezept drucken