Als ich gelesen hatte, dass beim aktuellen Bread Baking Day Rezepte zum Kaffee gesucht werden, ist mir wieder eingefallen, dass ich schon vor Langem versprochen hatte mal ein gelingsicheres Rezept für Scones zu basteln.

Da war es wieder das schlechte Gewissen ;-). Ich weiß auch das Scones ursprünglich mit Backpulver oder Natron gebacken werden, aber zum Einen sollte ja, laut Beschreibung, kein Backpulver verwendet werden und zum Anderen stand mir sowieso der Sinn eher nach Hefe.

Hefe-Scones

Klar, hätte ich die Teilchen nun auch anders benennen können, aber für mich, als nicht Britin, sind es trotzdem Scones, sind halt Hefe-Scones. Hiermit Liebe Grüße an Theresa, für die dieses Rezept gebastelt wurde.

Hefe-Scones aufgeschnitten

Vielen Dank an Simone, die den BBD#82- Süßes Brot oder Brötchen zum Kaffee ausrichtet und auch an zorra, die mir wieder ermöglicht Euch dieses Rezept zu zeigen.

Scones mit Hefe

Hefe-Scones

Rezept reicht für: ca. 8 Stück

Original britische Scones beinhalten als Triebmittel Backpulver. Diese hier werden mit Hefe gemacht.

Zutaten

  • 40 g Creme fraîche
  • 100 g Milch, lauwarm
  • 15 g Hefe
  • 310 g Mehl, Type 550
  • 30 g Butter, weich
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch
  • Hagelzucker

Zubereitung

  1. Milch mit Creme fraîche verrühren und die Hefe hinein krümeln.
  2. Die Hefe-Milch 15 Minuten quellen lassen.
  3. Mehl, Butter, Ei und Salz zur Hefe-Milch geben, verrühren und Teig gründlich verkneten.
  4. Teig abdecken und ca. 60 Minuten gehen lassen.
  5. Backblech mit Backpapier belegen.
  6. Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen und mit einem Dessertring (ca. 7 cm Durchmesser) ausstechen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  7. Eigelb mit 1 Teelöffel Milch verrühren, damit die Teiglinge bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  8. Teiglinge abdecken und 30 Minuten gehen lassen.
  9. Backofen auf 180° C vorheizen. und Scones ca. 15 Minuten backen.
Rezept drucken

Bread Baking Day #82 (last day of submission May 1, 2016)