Mehlstaub & Ofenduft ist die Gastgeberin des 73. Bread Baking Day bei zorra und sie hat sich ein spannendes Thema ausgesucht: Brot aus aller Welt.

Als mich Zorra vor ein paar Tagen zur Gruppe des 73. #BBD auf Facebook eingeladen hatte, habe ich das zum Anlass genommen mir über das Thema noch mehr Gedanken zu machen. Dankenswerterweise darf ich auch wieder einen Gastbeitrag verfassen.

Brote aus aller Welt??? In welche Richtung soll meine Reise gehen? Ich blätterte in Backbüchern und dann fiel mir gestern spät abends ein, dass es da was gibt, was ich immer im Hinterkopf hatte und zuletzt vor vielen Jahren getestet hatte.

Im September 1988 hab ich mir auf einer Reise ein Kochbuch in der Türkei gekauft, in dem ich ein Rezept für Simits gefunden hatte und da ich diese Kringel während des Urlaubs sehr gern gegessen hatte wollte ich sie unbedingt nachbacken.

Das erste Mal testete ich das Rezept Anfang der 90-er, ja, ich gebs ja zu, manchmal bin ich langsam.

Und immer wieder habe ich an das Rezept gedacht. Auch als ich 2007 nochmal in der Türkei war, bin ich am Hotelbüffet über diese Kringel gestolpert.

Aber es hat bis heute gedauert, bis ich die Simits endlich nochmal gebacken habe.

Und da ich das Rezept halbiert hatte, wurden es nur 5 Stück und die sind jetzt schon fast aufgegesen. Ich habe dazu schnell etwas Bärlauchbutter angerührt.

Die Simits sind echt schnell gebacken.

Simits

ergibt 10 Stück

Gastbeitrag von MaRa - Simits zum BBD#73

Zutaten:

  • 500 g Mehl, Typ 405
  • 25 g Hefe
  • ca. 1/8 Liter lauwarmes Wasser
  • 50 g weiche Butter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Eigelb
  • Sesam
  • Butter, zum Einfetten

Zubereitung:

Hefe im lauwarmen Wasser verrühren, Mehl, Butter und Salz hinzufügen und den Teig 5 Minuten kneten. Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Wasser hinzufügen.

Teig abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Den Teig in 10 Portionen aufteilen, zu Stangen rollen und abschließend zu Ringen formen.

Abgedeckt erneut 15 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 180°C vorheizen.

Backblech mit Alufolie auslegen und mit Butter einfetten.

1/2 l Wasser in einen Topf zum Kochen bringen.

Die Teigringe einzeln 1/2 Minute ins Wasser tauchen, herausnehmen und auf das vorbereitete Backblech legen.

Eigelbe verquirlen, die Teigringe damit bestreichen und diese mit Sesam bestreuen.

Backtemperatur 180°C

Backzeit ca. 30 Minuten