Gazpacho de Sandia – Wassermelonen Gazpacho

Nicht nur ich hier finden Feierlichkeiten statt. Der Blog Magentratzerl von Susanne feiert ebenfalls Geburtstag – seinen ersten mit einem Blog-Event. Urlaub auf dem Teller ist das Thema, denn Susanne und ihre Famile müssen dieses Jahr zu Hause bleiben. Sie möchte aber gerne virtuell mit uns verreisen.

Ich wohne ja an einem Ort wo andere Ferien machen, daher muss ich eigentlich gar nie mehr in Urlaub fahren. Sand, Palmen, Meer alles vor der Haustüre. Daher liebe Susanne nehme ich dich kulinarisch mit in meine Wahlheimat und mache ein Gazpacho de Sandia zu Deutsch Wassermelonen Gazpacho für dich.

Gazpacho de Sandia - Wassermelonen Gazpacho

¡Que Aproveche! Happy ersten Blogbirthday und auf viele weitere!

Gazpacho de Sandia - Wassermelonen Gazpacho

Gazpacho de Sandia – Wassermelonen Gazpacho

Rezept reicht für: 1 grosse oder 2 kleine Portionen

Das ist Sommer auf dem Teller!

Zutaten

  • 200 g Wassermelone entkernt und in Stücke geschnitten
  • 50 g Tomaten in Stücke geschnitten (waren bei mir 3 sehr kleine Tomaten)
  • 1/4 gegrillte Peperoni
  • 1/2 Zwiebel in Stücke geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL gutes Olivenöl
  • 1 EL Sherryessig
  • Salz und Pfeffer
  • gemahlener Chili, für solche die es scharf mögen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit dem Stabmixer pürieren. Evlt. nochmals abschmecken für mindestens 2-3 Stunden kühlstellen. Vor dem Servieren nochmal gut verrühren.
Rezept drucken

3 Gedanken zu „Gazpacho de Sandia – Wassermelonen Gazpacho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen