Ich weiss nicht welcher Teufel mich geritten hat, als absoluter Dekodummy, an einem Cupcake Backwettbewerb teilzunehmen. So kommt es, dass ich heute an meinem Geburtstag Cupcakes essen muss! Menno, ich mag doch Kuchen lieber. Ganz so schlimm ist es aber nicht, die Dinger schmecken echt gut. Sie sind auch nicht zu süss! Nur das Dekorieren war wieder mal ein Nervenspiel. Ich sag nur Dressiersack! Der gelieferte Silikon-Spitzbeutel lässt sich zwar leicht befüllen, aber die Masse wollte nicht raus. Es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen. Die ersten beiden Cupcakes sahen dementsprechend auch ziemlich bescheiden aus.

Geburtstags-Cupcakes - da guckst du?!

Glücklicherweise kann man schummeln. Ein paar Oreo-Augen und Chili-Nasen verdecken das Schlimmste und sind so auch passend für einen Kindergeburtstag. Da guckst du, gell! ;-)

Ganz zum Schluss ist mir dann auch noch ein Cupcake geglückt. Dies überreiche ich den Mädels der Initiative Sonntagssüss. Heute sammelt Katrin von Lingonsmak.

Geburtstags-Cupcakes - da guckst du?!

Rezept (pdf) für meine Cupcakes gibt es nächste Woche im Tchibo-Blog, dort könnt ihr dann auch die Kreationen von Alice im kulinarischen Wunderland, Hamburg kocht, Crockyblog, Gourmet Gorilla, Snuggs Kitchen, Schöner Tag noch, Sarahs Torten und Cupcakes und noch anderen bewundern und euren Favoriten (meine Da-guckst-du-Cupcakes?!) wählen!