Geburtstagsparty für Sauerteigi – alles Gute zum 10. Geburtstag & Give-away!

#sauerteigiwird10

Genau heute vor 10 Jahren habe ich meinen Sauerteig angesetzt. Nach 6 Tagen Fütterung habe ich dann auch bereits das erste Brot damit gebacken und war stolz wie Oskar! Wenn ich mir heute das Foto anschaue krieg ich einen Lachanfall. Nicht nur wegen der Qualität des Fotos sondern auch das Brot ist die reinste Katastrophe. Aber hey, aller Anfang ist schwer!
Meine Brote sehen inzwischen besser aus, jedenfalls die meisten, und der Sauerteig lebt immer noch. Sauerteigi ist übrigens sein Name. Der arme hat bei mir nicht das schönste Leben, ab und zu vergesse ich ihn zu füttern. Bis jetzt ist er zum Glück immer knapp dem Hungertod entkommen.

Sauerteigi zickt rum!

Für die heutige Geburstagsfeier – bei der übrigens ein paar Brotbackbegeisterte mitfeiern (siehe unten) – wollte ich Sauerteigi frisch machen und das Brot von damals wieder mal backen. Das mache ich alle paar Jahre mal.

Sauerteigbrot in Kastenform

Aber natürlich musste Sauerteigi gerade jetzt rumzicken. Trotz mehrmaliger Fütterung ist er nicht richtig in die Gänge gekommen. Deshalb musste ich für mein heutiges Geburtstagsbrot etwas schummeln und – pssst nicht weitersagen – dem Teig wenig Hefe zugeben.

Sauerteigbrot

Hyper, hyper, happy Birthday Sauerteigi!

Zum Glück hat Sauerteigi auch diesmal wieder die Kurve gekriegt. Heute morgen habe ich ihn in diesem Zustand vorgefunden. Hyperaktiv!

Happy Birthday Sauerteigi!

Keine Party ohne Gäste…

Allein feiern macht keinen Spass, deshalb freue ich mich sehr, dass folgende Brotbackbegeisterte bei der heutigen Geburstagsparty dabei sind und zu Ehren von Sauerteigi ebenfalls Brot mit Sauerteig gebacken haben:

Vielen Dank an euch alle, es freut mich sehr dass ihr meiner Einladung gefolgt seid! Ein besonders grosses Dankeschön geht an Petra von Chili und Ciabatta. Sie ist die Patin von Sauerteigi, sie hat mir nämlich damals bei den ersten Schritten geholfen. Muchas gracias!

… und ohne Geschenke!

Das Geburtstagsbrot und auch das Kastenbrot von vorgestern habe ich, wie man sehen kann, in einer gusseisernen Multifunktion-Backform von Staub gebacken. Die sehr hochwertige Multifunktions-Backform vom Staub ist innen emailliert und kommt mit einem Deckel. In der Form lassen sich nebst Brot, Kuchen, Terrinen auch andere Köstlichkeiten backen oder servieren.

Möchtest du die Multifunktions-Backform von Staub gewinnen?

Sauerteigbrot Krume

Dann lass mich bis zum 14. Februar 2016 unten in einem Kommentar wissen, was du als erstes darin backen würdest, solltest du die Form gewinnen.

Teilnahmebedingungen: Mitmachen dürfen alle, die über eine Postadresse in Deutschland verfügen. Einsendeschluss ist 14. Februar 2016. Bitte email-Adresse im Kommentarfeld ausfüllen, so dass ich die Gewinner via email kontaktieren kann. Die Gewinner werden ebenfalls unter diesem Beitrag bekanntgegeben. Die Form wird direkt von Zwilling verschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Staub Multifunktions-Backform geht an:

Caroline, die am 9. Februar folgenden Kommentar hinterlassen hat:

Happy Birthday Sauerteigi! Meiner will gerade einer werden und sitzt den 2. Tag auf der Heizung und wurde gerade gefüttert. Ich würde in der Form wahrscheinlich erstmal ein Toastbrot backen.

Liebe Caroline, ich wünsche dir viel Spass mit der Form und natürlich gutes Gelingen mit dem Sauerteig! Vielleicht hältst du mich ich auf dem Laufenden, ich würde mich freuen.


82 Gedanken zu „Geburtstagsparty für Sauerteigi – alles Gute zum 10. Geburtstag & Give-away!

  1. Happy happy birthday Sauerteigi! Das es ihn schon seit 10 Jahren gibt, wow! Um ehrlich zu sein habe ich noch nie Brot gebacken und ich denke das wäre auch das erste woran ich mich mit dieser Form versuchen würde, dann kann es ja nur gut werden ;)
    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich noch und auf das Sauerteigi noch weitere 10 Jahre und mehr dir zu tollem Brot verhilft ;)
    Liebe Grüße, Anastasia

  2. Alles Gute lieber Sauerteig und auch Dir alles Gute liebe Zorra,
    Ich musste nicht lange überlegen, wass ich als Erstes in der Staub-Form backen würde.
    Natürlich ein Sauerteig-Brot.
    Gruß Marion

  3. WOW 10 Jahre Sauerteig super meiner ist gerade mal 1 Jahr…
    Ich würde als erstes ein Sauerteig Brot in dieser schönen Form backen…da würde sich mein Sauerteig sehr freuen er ist seit November etwas im Winterschlaf (keine Zeit zum Backen aber pflegen tue ich ihn).
    Jetzt hüpfe ich schnell mit in das lostöpfchen….
    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Na da hast du deinen Sauerteig aber gut gepflegt.Herzlichen Glückwunsch! Meiner hat leider nicht lange gelebt, aber wenn meine Küche fertig ist, dann wird neuer angesetzt und ich wäre froh, wenn er 10 Jahre leben würde. Ich würde als erstes ein Roggenbrot in der Form backen. Das Rezept ist nur mit Sauerteig, ohne Hefe.

  5. Happy Birthday lieber Sauerteig! 10 Jahre sind eine beachtliche Leistung.
    Mein Sauerteig ist 3Monate jünger als meine 4 Monate alte Tochter :-) will heißen ich lerne noch. Die ersten Versuche klappen ganz gut, aber eine vernünftige Form mit Deckel fehlt mir noch zum Bäckerglück. Daher versuch ich mein Glück und würde natürlich im Falle dass als erstes ein Brot darin probieren.
    Lg,
    Sina

  6. Mit Deckel- da würde ich doch mein Toastbrot gelich nochmal backen und ihm ein richtig viereckiges Format verpassen…

    Zwar back ich auch schon ein paar Jahre mit Sauerteig, mußte aber immer mal frisch ansetzen weil ich vergaß vom Ansatz etwas abzuzweigen. Inzwischen führe ich getrennt… und der Teig lebt nun auch schon einige Zeit.

  7. Gratulation!
    10 Jahre sind ein stolzes Alter für so einen Sauerteig.
    Ich backe als erstes ein Vollkornbrot in der Backform – nach Mamas Rezept, das gab es unserer ganze Kindheit lang. Den Sauerteig müsste ich zwar erst ansetzen. Oder wo anders drum bitten ?…. Danach würde ich das ein oder andere Rezept von deinem Blog ausprobieren . Natürlich. Und zur Sauerteig Spezialistin werden…

  8. Herzlichen Glückwunsch! :-)
    Ich liebe Sauerteigbrot… Bisher habe ich mich aber noch nicht rangetraut. Langsam wird es aber mal Zeit!!! :)
    Feiert schön und viele Grüße,
    Franzi

  9. Wahnsinn. Du hast es geschafft, deinen Sauerteigi 10 Jahre überleben zu lassen. Respekt. Da fällt mir ein, ich hab im Keller noch selber getrockneten Sauerteig. Den könnte ich mal reaktivieren.
    Die Form ist toll, da würde ich als erstes entweder ein schönes Brot oder einen Zitronenkuchen drin backen.
    Lieben Gruß
    Marietta

  10. Hallo Zorra,

    10 Jahre wird ein Sauerteig wirklich nur, wenn die Pflege stimmt ( klingt gerade ein bisschen wie in der Werbung ) :-)
    In der Staub-Form würde ich als erstes ein Malzbrot backen, das schon lange auf meiner To-Do.Liste steht.
    Liebe Grüße
    Birgit

  11. Happy Bithday, Sauerteig. Meine Saurteige werden auch bald 2 Jahre alt, also noch in den Kinderschuhen. In dieser tollen Form würde ich auch erst einmal ein tolles Sauerteigbrot backen, und zwar das Kommissbrot, das liebt mein Mann. Liebe Grüsse Birgit M.

  12. Herzlichen Glückwunsch Sauerteigi und Zorra! 10 Jahre sind es wirklich wert zu feiern!
    Ich würde, wie die anderen hier in der Form Brot backen und endlich mein Malz benutzen.
    Ganz liebe Grüße!

  13. Ein sehr schönes Brot! Happy 10!
    (Wenn mein Sauerteig nicht richtig in die Gänge kommen will, frische ich ihn wie folgt auf: erstmal 2h auf Raumtemperatur stellen, dann auf 1 Teil Sauerteig 2 Teile Mehl und lauwarmes Wasser dazugeben und vermischen und im Backofen bei eingeschalteter Lampe 2-4h gehenlassen. Meist braucht es nur 1-2 Auffrischungen, dann ist er wieder hyperaktive! )
    Ich würde auch Supergerne die Form gewinnen und natürlich gerne ein Riggenvollkorn-Sauerteigbrot darin Backen!

  14. Herzlichen Glückwunsch nochmal ganz persönlich! 10 Jahre für einen Sauerteig ist wirklich eine lange Zeit, da braucht meiner noch ein paar Jahre…. Vielen Dank für deine Einladung, es hat mir großen Spaß gemacht, für deine Sauerteig-Geburtstagsparty zu backen! Die anderen Backergebnisse werde ich mir nachher auch alle noch anschauen, es sind sicherlich tolle Brote dabei! Ich würde in dieser schönen Form mal mein Schwarzwaldkrüstchen backen, momentan mein Lieblingsbrot, und sicher in so einer Form nochmal anders…. Liebe Grüße Valesa von brotbackliebeundmehr

  15. Alles Gute zum Geburtstag! Bei uns wird die tolle Form als allererstes für ein luftiges Ciabatta mit getrockneten Tomaten und Rosmarin benutzt! :-) Feier noch schön und mach immer weiter so!!!

  16. Feliz cumple lieber Sauerteigi! Vooooll krass, wie lang sich so einer hält! Das hätte ich nie gedacht! Ich bin ja nicht so die Bäckerin, Sauerteig hat er mir noch nicht soooo angetan, weswegen ich als erstes versuchen würde in der Form einen Fleischkäääs zu backen. Das mal komplett selber zu machen, reizt mich schon lang :)
    Ganz liebe Grüße, Miriam

  17. Herzlichen Glückwunsch und eine tolle Pflege! Ich würde ein Toastbrot backen,da ja ein Deckel dabei ist wird es eine tolle Kastenform haben, super. Liebe Grüße Conni St.

  18. Happy Birthday Sauerteigi !
    Mein Sauerteig ist erst 4 Monate alt (und auch schon 2 mal nur knapp dem Hungertod entronnen, der Arme). Ich hätte schrecklich gerne so eine tolle Form um meinen Sauerteig „zu verwöhnen“.
    Liebe Grüße
    Aefing

  19. Liebe Zorra,

    ich wünsche dir und Sauerteigi ein schönes Zehnjähriges! Hoffentlich verbringt ihr noch viel Zeit miteinander. ;-)
    Die Form ist ja super! Vielleicht würde ich ein Toastbrot darin backen, seit dem Toast-Synchronbacken gab’s keins mehr bei mir. Oder ein Körner-Sauerteigbrot, das hab ich neulich zum ersten Mal gebacken und es war SO lecker! Habe die Sauerteigbäckerei ja erst kürzlich „entdeckt“. Einen eigenen Sauerteigansatz hab ich nicht hinbekommen und musste gerettet werden. Jetzt klick ich mich gleich mal durch die ganzen Sauerteiggeburtstagsrezepte.

    Liebe Grüße
    Melissa

  20. Hallo Zorra,
    gratuliere, daß du die Mikroben schon so lange bei guter Gesundheit halten konntest!
    Mein Gärhard ist erst 8 Jahre und auch in top-Form!
    Ich möchte natürlich auch die tolle Form gewinnen- als erstes würde darin ein Zupf-Schuedi gebacken, der geistert nämlich schon ewig auf meiner Nachbackliste rum! Dann endlich mal ein eckiges Toastbrot, der gusseiserne Deckel wirds schon richten!

    Viel Spass bei der Geburtstagsparty

  21. Ganz herzlichen Glückwunsch! Toll, wie viele Blogs den Geburtstag mitfeiern. Ich würde als erstes ein Bananenbrot in der Form backen, das steht schon sooo lange auf meiner Backliste.
    Schönes Wochenende!

  22. Ein Sauerteigbrot mit selbst angesetztem Sauerteig möchte ich auch schon längere Zeit wieder probieren.Im Studium habe ich das zuletzt gemacht. Ansonsten ist die schwere Form aber sicher auch für ein gefülltes Hefebrot geeignet, oder?

  23. Erstmal happy birthday Sauerteig :-) Ich würde mich mal wieder an Buchteln ausprobieren, da die von meiner Oma immer noch die besseren sind…
    Liebe Grüße

  24. Ich backe jeden Sonntag morgen ein „no knead bread“. Und dafür suche ich noch eine Form. Ich würde also als erstes dieses Brot drin backen ?

  25. Happy Birthday, Sauerteigi! *trööööt* 10 Jahre schon, ein stolzes Alter und trotzdem noch so fit :) Mein erstes Brot mit Sauerteig sah übrigens sehr ähnlich aus ;)

    Ich würde in der Form als erstes ein Paderborner backen, das hab ich noch nie ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Carla

  26. Herzlichen Glückwunsch! Ich würde gerne Mit Toastbrot beginnen (das isst auch meine Tochter) und mich dann durch den Blog backen ;)

  27. Alles gute auch von meiner Seite zum 10. Geburtstag. Ich würde als erstes ein Kartoffelbrot mit Weizensauerteig und Weizenvollkornmehl in der Form backen.

  28. Herzlichen Glückwunsch!

    Ich backe normalerweise ja im Bräter, aber in dieser Form würde ich mich an Karottenbrot versuchen – das funktioniert in einer „normalen“ Form einfach besser, weil der Teig so flüssig ist. :)

  29. Herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag – das ist ja tatsächlich ein stolzes Alter für so einen Sauerteig :o)

    Mein Freund wünscht sich ein Kastenweißbrot – und diesen Wunsch würde ich ihm natürlich mit dieser tollen Form erfüllen.
    Vielen Dank für so eine tolle Verlosung!

    Liebe Grüße
    Sonja

  30. Herzlichen Glückwunsch Sauerteigi für ein so langes Leben. Meiner muss ab und zu mal in das Gefrierfach (urlaub) . Ich backe darin natürlich ein knuspriges Karotten Körner Brot, falls ich diese tolle Form gewinne.

  31. Da feiere ich doch gerne mit. Vor 7 Tagen habe ich meinen ersten Sauerteig angesetzt. Daraus nu mein zweites Brot gebacken. Jetzt fehlt mir dazu natürlich noch eine passende Form.
    Darin backen würde ich als erstes ein schönes Walnussbrot.
    Deinem Sauerteigi wünsche ich alles Gute zum Geburtstag.
    Liebe Grüsse Franziksa

  32. Hallo Sauerteigi und Zorra, hoffentlich haltet ihr es noch weitere lange Jahre miteinander aus. Was ich gerne in der Form backen würde ist ein Zitronenrührkuchen mit Puderzuckerguß. Das wäre für den Valentinsgruß an den Mann das Richtige. Danach wird es dann wieder Sauerteig Brot.

    Liebe Grüße

    Melanie

  33. Herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag!

    ich würde auch sofort das Sauerteigbrot backen und anschließend noch ein Toastbrot, Brot mit Walnuss und Karotten…

    Liebe Grüße
    Hilde

  34. Liebe Zorra,
    auch von mir Herzlichen Glückwunsch! Ich habe meinen ersten Sauerteig vor ca. 3 Wochen angesetzt und hoffe, dass er bei mir auch so lange überleebt wie bei Dir…ich habe nämlich auch die Tendenz, Sachen zu vergessen, die in kleinen Gläsern versteckt im Kühlschrank stehen ;) Ich würde die Form natürlich als erstes für Brot benutzen, und zwar schwebt mir eine leckere Brioche zum Frühstück vor…die ist nämlich in meiner normalen Kastenform nicht so besonders gut geworden…
    LG
    Andrea

  35. liebe zorra,
    auch von mir herzlichen glückwunsch! ich liebe meinen sauerteig zwar sehr, aber mit so einer hübschen form würde ich eventuell zuerst einen köstlichen rührkuchen backen: white chocolate.
    viele grüße,
    sabine

  36. Hallo Zorro,
    ich werde das Kastenbrot
    mit Hafer und Bruchstück backen.
    Meine Gratulation zum Geburtstag.
    Viel Grüße aus Neuss

    hans

  37. Ich würde einen Shepards Pie darin backen.
    Und danach ein Brot.
    Und dann einen Brotpudding :)
    Super wäre das.
    Ganz liebe Grüße!!

  38. Happy Birthday Sauerteigi. Wenn ich das so lese hätte Ich vielleicht meinen nicht zwischendurch mal wegschmeißen sollen weil ich dachte er ist verhungert…In der tollen Form würde ich als erstes ein Sonnenblumerkernbrot backen, da hab ich schon lange mal wieder Lust drauf und meine letzten beiden Kastenbrot Versuche sind leider misslungen.

  39. Ui – herzlichen Glückwunsch zum Zehnjährigen, lieber Sauerteigi! Ich höre, dir geht es nicht viel besser als deinem Kameraden hier bei mir im Kühli :) Meiner ist zwar erst vier Jahre alt, muss aber auch phasenweise Hunger leiden. Aber er wird netterweise jedes Mal wieder aktiv.
    Mit der neuen Form würde ich als allererstes aber tatsächlich mal ausprobieren, ob sie hält, was sie verspricht, und austesten, ob sie meine Lieblingskastenkuchenform ablösen kann, sprich, ich würde einen ganz schlichten, aber saftig leckeren Marmorkuchen backen – als Backform-Test. Und im Anschluß wird dann direkt dein Kamerad, also mein Sauerteig, wieder aufgefrischt und das Brotbacken darin ausprobiert, bis jetzt gibt es hier nur freigeschobene Brote mangels vernünftiger Brotbackform…

  40. Happy belated birthday Sauerteigi! Ich wünsch dir noch viele schöne Jahre im Kühlschrank :-)!
    Ich würde mich mit der Form vielleicht endlich mal ans Brotbacken herantrauen…

    Liebe Grüße
    Caro

  41. Lieber Sauerteigi,
    herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag! Mein Sauerteig ist erst ein Jahr alt, und ich bin sehr froh mit ihm.
    In der Form würde ich zuallererst ein Mehrkornbrot backen, unser Lieblingsbrot.
    Vielen Dank für Deine Rezepte und die Mühe, die Du in Deinen Blog steckst …
    Viele Grüße Uli

  42. Na dann auch an dieser Stelle nochmal happy Birthday lieber Sauerteigi – auf die nächsten 10 Jahre!
    Ich würde in dieser bezaubernden Form übrigens eine Art Zimttoastbrot backen. Das steht unbedingt noch auf meiner to-bake Liste :)

    Liebe Grüße,
    Katha

  43. Auf die nächsten zehn Jahre mit Sauerteig! :) Ich würde in der schönen Form zuerst ein Brot backen, denn ich habe gestern meinen allerersten Sauerteig angesetzt! Bin ganz aufgeregt :) Hoffentlich hat er auch so ein langes Leben wie Sauerteigi.

    Liebe Grüße

    Lisa

  44. Herzlichen Glückwunsch zum 10jährigen! Mein erster Versuch mit Sauerteig war leider nicht von Erfolg gekrönt, er wollte einfach nicht so recht. Aber Übung macht den Meister. In der Staub-Form würde ich allerdings erst einmal eine Brioche backen, mit Hefeteig kenne ich mich besser aus.
    Liebe Grüße Sabine

  45. Gratuliere! 10 Jahre sind schon eine Leistung. Mein Sauerteig wird leider auch manchmal vernachlässigt.
    In der tollen Staub-Form würde bei mir zuerst ein Mehrkornbrot kommen, dann auch noch eine Pastete,…Ideen sind genug da- auch dank diesem Blog. Vielleicht habe ich ja Glück.
    Grüße von Monika

  46. Ich habe gerade erst wieder einen Sauerteig angesetzt und würde auf jeden Fall als erstes ein Brot darin backen! Ich habe nämlich keinen Gusseisernen Topf und schaue schon so lange begeistert die ganzen Dopf-Brote an :)
    Viele Grüße, Hannah

  47. Ich glaube, ich würde mich mal an Zwieback versuchen. Den könnte man Zwerg auch schon ohne Zähnchen klein kriegen und ich wüsste, was drin ist. Und natürlich diverse Brotsorten- am liebsten Kartoffel-Walnuss, njam.

  48. Liebe Zorra,
    soooo eine lange Zeit. Wahnsinn. Herzlichen Glückwunsch. :-)
    Ich würde wahrscheinlich einen Kuchen darin backen, denn ich liebe Kuchen. Das ein oder andere Brot würde aber sicherlich später auch noch folgen. :-)
    Viele liebe Grüße
    Miriam

  49. Happy Birthday Sauerteigi! Meiner will gerade einer werden und sitzt den 2. Tag auf der Heizung und wurde gerade gefüttert. Ich würde in der Form wahrscheinlich erstmal ein Toastbrot backen.

    1. Liebe Zorra, juchuu, ich freu mich so, dass ich gewonnen habe! :-) Mein Sauerteig tut es sogar gut! Das Brot heute ist sehr lecker geworden. Jetzt bin ich gespannt, ob er auch so alt wird wie Deiner! :-) LG und Danke, Caroline

  50. Hallo zorra,
    happy birthday an deinen Sauerteig! Das ist ja kaum zu fassen, dass er schon sooo lange durchhält! Ich habe mich immer noch nicht an Sauerteigbrot gewagt. Aber mit deiner Schritt-für-Schritt-Anleitung will ich es dieses Jahr definitiv probieren. In dieser schönen Form würde ich als allererstes ein Toastbrot backen. Das find ich frisch- und selbstgebacken nämlich am allerbesten!
    Liebe Grüße, Eva

  51. Hallo Zorra!

    Herzlichen Glückwunsch an Dich und Deinen Sauerteigi! Das hält bei Euch ja schon um einiges länger als so manche Ehe ;-)

    Mein Roger ist jetzt vier Jahre alt und hat mir schon viele leckere Brote beschert. Sollte ich die tolle Multifunktions-Backform gewinnen, was echt ein Kracher wäre, dann würde ich darin zur Premiere natürlich auch ein Kracher-Brot backen – Dein Landbrot aus dem Topf.

    Viele Grüße

    Sabine

  52. Herzlichen Glückwunsch für 10 Jahre! Meiner hält schon über 6 Jahre durch und ich bin immer wieder erstaunt, was er mir verzeiht. Ich würde eine Goldkruste darin backen, eines meiner liebsten Sauerteigrezepte. Oder ein simples No Knead Bread, geht ja toll mit dem Deckel.
    Liebe Grüße
    Johanna

  53. Toastbrot, Leinsamenbrot oder endlich ein Kümmelbrot, das vor Kümmel nur so strotzt – Hauptsache ich und der Teig werden endlich Freunde. So eine schöne Form hilft dabei bestimmt.

  54. Alles Gute zum Geburtstag Sauerteigi! Leider konnte ich aus Zeitmangel nicht mitfeiern…
    Was die Form angeht: Ganz klarer Fall: Toastbrot. Und direkt im Anschluss dann einen falschen Hasen (Hackbraten). Es ist wirklich eine wunderschöne Form <3
    Lg Jeanette

  55. Liebe Zorra, jetzt will ich dann Deinem Sauerteigi noch alles Gute wünschen und hofffe, dass er sich gut erholt und trotz der Neuzüchtung auch weiterhin im Einsatz bleiben kann. Das Synchron-Veröffentlichen hat Spaß gemacht!
    Was die Backform angeht, so künnte ich mir vorstellen, dort als erstes ein Sauerteigbrot mit viel Körnern und (Roggen-)Schrot darin zu backen.
    Lieben Gruß aus München
    Sylvia

  56. Liebe Zorra, ich würde mich an eine wunderbare Pastete machen,,nachdem ich zu Weihnachten erfolgreich eine Pastete gemacht habe. Herzlichen Dank für dein wunderbares Blog. Liebe Grüße von der Ostsee Marja

  57. Herzlichen Glückwunsch,
    mein Sauerteig ist noch nicht ganz so alt. Zweimal musste ich auch schon auf meine Trockensicherung zurückgreifen….
    Ich würde, wie viele andere, zuerst ein Toastbrot backen.
    LG Maike

  58. Herzlichen Glückwunsch zum Sauerteig. Erst letzte Woche ist ein Gussbräter hier eingezogen. Habe erst 1 mal mit Sauerteig gebacken. Ich würde ein Fünf-Minuten-Brot backen. Danach Kohlrouladen. Auf weitere 10 Jahre mit dem Sauerteig.
    Liebe Grüße, Toskanafan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen