Ein Tag voller Genussmomente

Letzte Woche durfte ich in königlichen Gemäuern kochen und speisen.

Speisemeisterei mit WMF

WMF hat nach Stuttgart in die Speisemeisterei im Schloss Hohenheim eingeladen. Zusammen mit ein paar anderen Bloggern haben wir die Sterneküche von Frank Oehler gekapert.

Gruppenfoto Kueche Speisemeisterei WMF

WMF Toepfe

WMF hat die Profiküche für einen Tag mit ihren Produkten ausgestattet. So konnten wir Töpfe, Messer, Pfannen, Besteck, Karaffen und vieles mehr nicht nur anschauen sondern gleich auf Tauglichkeit testen.

Radieschen schneiden

Das Team der Speisemeisterei hat uns Aufgaben zugeteilt. Natalie und ich widmeten uns den Radieschen für den Hauptgang. Dazu haben wir das Gemüsemesser Grand Class verwendet. In dieses Messer habe ich mich sofort verliebt. Es liegt wunderbar in der Hand und ist scharf, wobei das ja alle neuen Messer sein sollten.

WMF Messer

Köche und Messer ist auch so ein Thema, die werden wie ein Augapfel gehütet. Auch Frank Oehler leiht seine Messer nicht aus. Er hat uns jedoch gezeigt, wo er sie aufbewahrt. Unten links in der Schublade.

Nächste Aufgabe für Natalie und mich war mit dem Grand Class Kochmesser Brunoise aus Zucchini schnippeln. Eine Sträflingsarbeit, aber perfekt um das Messer zu testen. So kann ich auch sagen, dass so ein grosses Kochmesser nichts für mich ist. Ich bin mein Santokumesser mit kürzerer Klinge gewohnt. Bei Messern ist es wirklich wichtig, dass man es vor dem Kauf in die Hand nimmt und am besten auch gleich noch etwas damit schneidet. Nur so sieht man, ob es gut in der Hand liegt und ob einem das Gewicht passt. Die teuren WMF Messer werden übrigens alle in Deutschland hergestellt.

Action in der Speisemeisterei Kueche mit WMF

Anrichten Speisemeisterei WMF

Nach dem Schnippeln haben wir Fleisch in WMF Bratpfannen gebraten, das geschnippelte Gemüse in WMF Dampfgarern gedünstet und nach Angaben von Frank Oehler angerichtet. Gegessen haben wir im königlichen Speisesaal der Speisemeisterei.

Speisesaal WMF Tischkultur

Der Tisch war selbstverständlich mit Besteck, Karaffen und Gewürzmühlen von WMF bestückt. Der schön eingedeckte Tisch hat mich richtig motiviert wieder mal das alte WMF Silberbesteck meiner Mutter hervor zu nehmen. Wenn nur das Putzen nicht wäre… Dieses Problem hat man natürlich mit den neuen modernen Bestecken aus Cromargan protect nicht, die kann man bedenkenlos in die Spülmaschine geben. Sollte ich mich mal zum Silberputzen überwinden, werdet ihr das silberne Besteck hier im Blog sehen.

Frank Oehler war übrigens zufrieden mit unseren Schnippel- und Kochkünsten. Wir auch.

Thunfisch, Avocado, Mango, Peperonata Creme
Rinderfilet mit Amoretten gebraten, Radieschen, Süsskartoffelpüree, Kürbisvinaigrette
Quarksoufflée, Pflaumen, Zimt-Nougateis, Vanillecrumble

Es war ein wunderbarer Tag voller Genussmomente, den wir mit einer Weindegustation im Weingut Wöhrwag abschlossen. Ja, die Schwaben können auch Wein!

Gruppenfoto Speisemeisterei

Mit dabei waren: Arthurs Tochter kochtTrickytineHolunderweg 18FoodlovinKochkarusellBauchgoldCook’n’SoulMann von WeltWolf Club. Herzlichen Dank an WMF Deutschland für die Einladung und an Christian Vogel für die Fotos.

Meine Weihnachts-Geschenkideen von WMF

Weihnachten steht vor der Tür, das heisst viele von uns sind auf der Suche nach Geschenkideen. Da ich an diesem Tag die Produkte von WMF gut austesten konnte, kann ich euch nun ein paar Küchenhelfer empfehlen. Diese fünf, eigentlich sind es noch viel mehr, stehen auf meiner Wunschliste.

Geschenktipps wmf

WMF Wasserkaraffe, mit edlem kupfernen Verschluss- WMF Besteck Premiere aus Cromargan® protect, darf auch in den Geschirrspüler – WMF Grand Class Gemüsemesser, liegt super in der Hand – WMF Vitalis Aroma Dampfgarer mit Silikondichtung, da bleibt das Gemüse knackig – WMF Stielpfanne Profi Resist, vereint das Beste einer Edelstahl- und einer antihaftversiegelten Pfanne.