Gewürzte Apero-Nüsse

Hallo,

Tante zorra hat nach dem AEG Kochduell an der IFA, das wir übrigens die ganzen 3 Stunden verfolgt haben, noch eine Tour de Suisse und da auch einen Abstecher für kurze 24 Stunden zu uns gemacht. Wir haben uns sehr gefreut sie wieder mal zu sehen, und sie hat uns regelrecht wieder mit dem Kochvirus angesteckt und uns ermutigt am Blog-Event zum 8. Geburtstag des kochftopfes teilzunehmen.

Blog-Event LXXXI - Knacken & Backen und eine KitchenAid gewinnen! (Einsendeschluss 15. September 2012)

Wegen des Zeitmangels haben wir uns für ein einfaches und schnelles Rezept entschieden. Das heisst die Zubereitung dauert nur gerade 5 Minuten und während wir den Beitrag online setzen, übernimmt der Ofen die Grossarbeit.

Gewürzte Apero-Nüsse

Gewürzte Apero-Nüsse

300 g Walnüsse (wir nehmen ein Gemisch von Mandeln , Wal- und Erdnüsse)
2 Eiweiss
2 TL Ingwer gemahlen
2 TL Kreuzkümmel gemahlen
1 TL Cayennepfeffer
2 TL Salz
2 TL Rohrzucker
2 EL Oel

Das Eiweiss steif schlagen. Die Gewürze, Salz, Rohrzucker und Nüsse mit dem Eischnee gut vermischen und anschliessend Oel hinzufügen und nochmals alles gut mischen.

Die Masse auf einem mit Backpapier belegten Ofenblech in dünner Schicht verteilen und im vorgeheizten Ofen (105°) 60 Minuten backen. Die Nüsse 1- bis 2- mal wenden.

In einer Blechdose aufbewahrt halten sich die Nüsse etwa 4 Wochen.

Passt hervorragend zum Aperitif oder einfach so zum Naschen!

Wir gratulieren Tante zorra nochmals herzlichst zum 8. Geburtstag ihres Kopftopfes und weiterhin viel Spass beim Bloggen.

Deine

cookids

Uebrigens wir sind nicht mehr so klein wie auf der Zeichung, aber das hast du ja gesehen! ;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen