Ginos Balsamico-Hähnchenschenkel

Es wird auch hier langsam kalt. Heute Morgen waren es knackige 7 Grad. Zum Glück habe ich gestern den Basilikum reingeholt, diese Kälte hätte er wohl nicht überlebt. Ich kam aber nur auf die Idee ihn reinzuholen, weil ich ein paar Blättchen über dieses Gericht gestreut habe.

Ginos Balsamico-Hähnchenschenkel

Wer ist Gino?

Das Rezept für die Hähnchenschenkel habe ich von Gino D'Acampo – der Mini-Jamie-Oliver des englischen Sender ITV. Wie Jamie reist Gino für die Sendung Gino's Italian Escape durch Italien, besucht bekannte Persönlichkeiten und stellt italienische Spezialitäten aus seiner alten Heimat vor. In der Emiliga Romana zum Beispiel besucht er einen Spitzenkoch, der in seinem Keller Culatello reifen lässt. In Modena schaut er beim Hersteller des weltbesten Balsamico-Essigs vorbei und nimmt ein Fläschen mit.

Ein Mini-Jamie-Oliver in echt Italienisch!

Mit dem Balsamico bereitet er dann in Jamie Oliver-Manier köstliche Balsamico-Hähnchenschenkel zu und zwar so "mouthwatering", dass ich das Gericht gleich nachkochen musste. Leider nur mit Industrie-Balsamico und nicht mit dem "real stuff", aber es ist auch so köstlich geworden.

Ginos Balsamico-Hähnchen

Ginos Balsamico-Hähnchen

Rezept reicht für: 2 Personen

Ein köstliches Hähnchen-Gericht mit einem feinen Touch von Balsamico.

Zutaten

  • 2 Hähnchenschenkel in Ober- und Unterschenkel halbiert
  • 75 g Pancettowürfel (bei mir geräucherter Speck in feine Streifen geschnitten)
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 4 Knoblauchzehen,fein gescheibelt
  • 3 Zweiglein frischer Thymian
  • 0,5 dl Weisswein
  • 2 dl Hühnerbrühe
  • 0,5 dl Balsamico

Zubereitung

  1. In einer grossen Bratpfanne Fett vom Pancetta oder Speck auslassen. Nicht zu stark braten. Pancetta oder Speck aus er Pfanne nehmen und auf die Seite stellen. Das meiste des Fettes abgiessen.
  2. Hähnchenschenkel leicht salzen und ringsum bei nicht zu starker Hitze anbraten. Knoblauch und Speck dazugeben mit Weisswein ablöschen und diesen fast vollständig verdampfen lassen. Mit Pfeffer würzen.
  3. Brühe dazugiessen, Thymian dazulegen und halb zugedeckt 45 Minuten köcheln lassen.
  4. Temperatur erhöhen und Sauce falls nötig noch etwas reduzieren. Balsamico dazugiessen und 5 Minuten einkochen lassen.

Rezept druckenTipp: Durchs kochen in der Sauce wir die Haut labrig. Wer also keine Labberhaut mag, diese am Anfang von den Hähnchenschenkel entfernen.

Inspiration: Ginos Italian Escape

Dazu habe ich Rüebli-Nudeln serviert. Das heisst, ich habe mit dem Sparschäler zwei Rüebli in feine Streifen geschnitten und diese 2 Minuten mit den Nudeln gekocht. Ach ja, fürs Auge und auch für den Geschmack habe ich noch ein paar frische Basilikum-Blättchen über den fertigen Teller gestreut!

"Fantastico!" wie Gino zu sagen pflegt!


Ein Gedanke zu „Ginos Balsamico-Hähnchenschenkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen