Im Piemont habe ich die besten Grissini ever gegessen. Ich habe schon versucht solche selber zu produzieren. Aber ich war nicht sehr erfolgreich. Das erste Rezept von Betty Bossi und das zweite nach einem Rezept von Koch doch!-Koch Alexander Herrmann. Beide Rezepte haben mich nicht überzeugt. Hat jemand das ultimative Rezept?

Nachtrag: Wenn’s geht ein Rezept mit Trockenhefe. Frischhefe ist hier schwierig zu kriegen und hat meistens einen penetranten Geschmack.