Ich habe das Gefühl in letzter Zeit hat die ganze Foodblogosphäre Lasagne gemacht. So musste ich am Wochende auch, und habe gleich die beste Lasagne der Welt fabriziert. Selbverständlich von A-Z selbst gemacht, das heisst Fleisch selbst durchgedreht, Sugo selbst gekocht, Béchamel und natürlich auch den Nudelteig selbst zubereitet.

Grundrezept - Grüner Nudelteig natürlich mit Mangold gefärbt

Ich habe Lasagne verdi gemacht. Verdi heisst grün und dazu braucht es selbstverständlich einen grünen Teig. Normalerweise wird der Teig mit Spinat eingefärbt, wie es zum Beispiel Ariane macht. Ich habe aber nur Mangold im Garten, damit klappt es auch, wie man sehen kann.

Der Chef war mir bei der Zubereitung behilflich. Wer keinen solchen hat, kann den Mangold im Topf blanchieren und den Teig von Hand kneten und auswallen oder eine andere Küchenmaschine dafür verwenden.

Grüner Nudelteig

Grüner Nudelteig

Rezept reicht für: 1 Portion Lasagne verdi

Grüner Nudelteig natürlich mit Mangold gefärbt.

Zutaten

  • 100 g Mangold, ohne Stiel gewogen
  • 150-200 g Mehl *
  • 50 g Hartweizengriess
  • 2 Eier (M)

Zubereitung

  1. Reichlich Wasser in der Kenwood Cooking Chef aufkochen, sobald das Wasser kocht leicht salzen. Mangoldblätter ins heisse Wasser geben und 3 Minuten blanchieren. Abseihen und Mangold etwas auskühlen lassen, danach gut mit den Händen ausdrücken.
  2. Mangold und 1 Ei in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  3. Dieses Püree in die Schüssel der Kenwood Cooking Chef geben, Ei und Mehle dazu und Teig 3-4 Minuten auf Stufe 2 mit dem Profi-Teighaken kneten, danach noch kurz mit der Hand kneten. Der Teig liebt die Wärme von der Hand.
  4. Teig 1 Stunde im Kühlschrank entspannen lassen.
  5. Teig in drei gleich grosse Stücke teilen und mit der Profi-Pasta-Walze bis Stufe 7 (oder wer will feiner)auswallen und für Lasagne verwenden oder mit dem Schneidaufsatz in Tagliatelle schneiden.

Rezept drucken*Mehlmenge variiert je nach dem wie stark man den Mangold ausgedrückt hat.

Die Nudelplatten kann man übrigens direkt für die Lasagne verwenden, das heisst ein Vorkochen ist nicht nötig. Ein Teaserfoto der weltbesten Lasagne darf hier natürlich nicht fehlen!

Grundrezept - Grüner Nudelteig natürlich mit Mangold gefärbt

Rezept dafür folgt demnächst. Stay tuned!