Grusel-Content zu Halloween – Finger

Hallo Sie, Sie haben Ihre Finger verloren! ;-)

Grusel-Content zu Halloween - Finger

Keine Angst ich betreibe trotz Kürbislaterne und abgetrennten Finger keinen Okkultismus und Satanismus.

Ich habe für die Finger einen Mailänderliteig mit Bittermandelaroma gemacht. Eventuell wäre ein anderer Teig, der beim Backen weniger zerläuft, besser, damit die Finger nicht so flach werden.

Grusel-Content zu Halloween - Finger
Das Formen geht ganz einfach:

Teig etwas mehr als fingerdick rollen. Rollen in gewünschte Fingerlänge schneiden. Nagelbett markieren, halbierte Mandel als Nagel drauflegen. Fingergelenke eindrücken und mit Messer markieren. Vor dem Backen mit Eigelb bestreichen. Bei 190 C ca. 15 Minuten backen.



24 Gedanken zu „Grusel-Content zu Halloween – Finger

  1. So beim Link-Anklicken und Laden dieser Seite sah das für einen Moment doch schon sehr echt und sehr gruselig aus!

    Liebe Grüße, Sus

    P.S: Mich schüttelt’s immer noch. Ehrlich!

  2. There is an expression in Hawaii: „chicken skin“ (Haehnchenhaut?) that means you feel a creepy tingle under your skin — this is how I feel when I see these! Too scary for me! ; P

  3. Wow, die Finger sehen derart schauerlich aus, dass ich die bestimmt demnächst mal ausprobieren werde. Das muss ich mir auf alle Fälle fürs nächste Jahr (Halloween) vormerken.

  4. Die sehen wirklich wie alte Finger aus .:)) Ich habe leztze sonntag probiert. Wirklich war viel spass.Meine freundinen sind alle angst gehabt..
    Danke Zorra!!

  5. REPLY:
    Hallo zusammen, sieht ja mal affenstark aus…sehr echt und gruselig. Das beste ist ja man kann es essen, und wenn ne fette party steigt ist dies der hit xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen