Herbstlicher Genuss – Hähnchenschenkel mit Quitten aus dem Ofen

Nun ist auch in Andalusien Zeit für Socken und Jacke gekommen. Leider! Ich bin ja mehr für Wärme. Worauf ich mich aber freue ist warmes Essen, am liebsten aus dem Ofen. Bei heissen Temperaturen hat man darauf ja eher weniger Lust.

Der Herbst ist nun also auch da und mit ihm fallen die letzten Quitten vom Baum. Ich kann ihnen dabei zusehen, denn der Blick vom Büro geht auf meine zwei Quittenbäume. Ich höre es auch. Es macht jedes Mal bum, wenn eine runterfällt.

Dieses Jahr habe ich die Früchte gar nicht verarbeitet. Kein Quittengelee und keine Quittenpästli. Nada!

Herbstlicher Genuss – Hähnchenschenkel mit Quitten aus dem Ofen

Es landen aber trotzdem ein paar Quitten in meiner Küche. Ganz ohne grossen Aufwand aus dem Ofen. In Würfel geschnitten, zusammen mit Gemüse, Hähnchenschenkel und frischem Rosmarin ergeben die Früchte ein schmackhafter herbstlicher Genuss.

Herbstlicher Genuss – Hähnchenschenkel mit Quitten aus dem Ofen
Hähnchenschenkel mit Quitten aus dem Ofen

Hähnchenschenkel mit Quitten aus dem Ofen

Rezept reicht für: 2 Personen

Knusprige Hähnchenschenkel mit Quitten und Gemüse aus dem Ofen.

Zutaten

  • 2 Hähnchenschenkel
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Senfsamen
  • frischer Rosmarin nach Belieben, gehackt
  • 1 Quitte, in Würfel geschnitten
  • 500 g Kartoffeln, in Würfel geschnitten
  • 1 Rüebli, in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • Knoblauchzehen nach Belieben
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Hähnchenschenkel mit Salz, Pfeffer, Paprika, Senfsamen und etwas Rosmarin rundum würzen.
  2. Quitte, Kartoffeln, Rüebli und Knoblauch in eine Bratreine legen, salzen, Rosmarin darüber streuen und etwas Olivenöl darüber träufeln. Alles gut vermischen, das geht am besten von Hand.
  3. Hähnchenschenkel mit Haut nach unten auf das Gemüse legen.
  4. 3 dl Wasser in den Multi-Dampfgarer geben. Bratreine auf Ebene 3 in den Ofen schieben und bei 190°C Intervalldampf 1 Stunde braten. Nach 30 Minuten die Hähnchenschenkel wenden. (Im konventionellen Ofen bei 200°C 1 Stunde braten.)
Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen