Hamburger vom Grill mit Guacamole

Auch hier hat sich der Wendekorb bewährt.

Hamburger im Wendekorb

Die Hacktätschli kleben nämlich gerne am Rost, mit dem Wendekorb gibt’s solche Probleme nicht mehr.

Hamburger
ergibt 4 Burger

250 g Hackfleisch, gemischt (Rind/Schwein)
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 EL Senf
1 Schuss Tabasco
1 Schuss Worceistershiresauce
2 EL frische Kräuter nach Belieben, fein gehackt
1/2 Ei, verklopft
2 EL Paniermehl
Salz und Peffer aus der Mühle

Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Auskühlen lassen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen, am besten mit den Händen. 4 Hamburger formen und mindestens 30 Minuten kühlstellen. Hamburger in den Wendekorb geben und grillieren.

***

Hamburger vom Grill mit Guacamole

Diesmal habe ich keine Hamburgerbrötchen für die Hamburger genommen sondern selbstgebackenes Baguette und als Füllung gab’s noch etwas Guacamole. Soooo fein!


5 Gedanken zu „Hamburger vom Grill mit Guacamole

  1. Zorra, I am here craving for this burguer! Great idea to make Guacamole and mix with the burguer!!! Hummmmm! It looks wonderful, even though I did understand just a bit of the recipe…I would love to taste it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen