«Harte Schale, weicher Kern», so müssen für mich perfekte Amaretti sein. Ich glaube ich bin sowieso der grösste Amaretti-Fan auf Erden. In meinem Blog gibt’s bereits einige Amaretti-Rezepte. Ich probiere auch immer wieder gerne – mit mehr oder weniger Erfolg – neue Rezepte aus.

Perfekte Amaretti mit weichem Kern

Diese hier habe ich in einem französischen Thermomix-Blog gefunden. Das erste Mal habe ich sie auch im TM5 gemacht. Kürzlich ist die neue Kenwood Cooking Chef Gourmet bei mir eingezogen, die Gelegenheit die Amaretti im Multi-Zerkleinerer zu machen. Der Zerkleinerer wird nämlich neu am Hochgeschwindigkeits-Anschluss montiert. Den Multi-Pro-Anschluss gibt’s bei der Kenwood Cooking Chef Gourmet nicht mehr.

Hochgeschwindigkeits-Anschluesse KCC - KCC Gourmet

Der Multi-Zerkleinerer ist an und für sich noch gleich, ich habe ihn vor längerer Zeit mal getestet und vorgestellt, nur das Verbindungsstück ist neu (links im Bild). Das Anbringen an die Maschine geht auch noch gleich vor sich. Das Problem mit dem Verbindungsstück, das man nach dem Einsatz nicht mehr aus dem Behälter bringt, wurde leider nicht behoben. Nicht mal starke Männer bringen den Multi-Zerkleinerer auseinander.

Wie man den Multi-Zerkleiner auseinander bringt!

Es gibt aber einen Trick, wie man das Teil einfach rauskriegt. Einfach den Multi-Zerkleinerer auf die Maschine setzen und gegen den Uhrzeigersinn, also nach links, drehen bis der Topf sich vom Verbindungsstück löst. Das Verbindungsstück darf übrigens nicht in die Spülmaschine und sollte auch unten nicht nass werden. Die anderen Teile sind spülmaschinenfest, wobei ich persönlich davon abrate, der Behälter und Griff können blind werden.

Zucker und Mandeln easy im Multi-Zerkleinerer mahlen!

Normalerweise mahle ich Mandeln und Zucker im Thermomix, von daher war ich skeptisch ob der Multi-Zerkleinerer das auch kann. Die Skepsis war unbegründet. Das Messer des Multi-Zerkleinerer schafft die Herstellung von Puderzucker und Mandelmehl ganz easy.

Makeing of Amaretti Kenwood Cooking Chef Gourmet

Den Teig für die Amaretti, Achtung der ist sehr weich und klebrig, kann man dann auch gleich mit dem Messer machen. Der Multi-Zerkleinerer muss sich hier also nicht vor dem Thermomix verstecken.

Amaretti, perfekte

Amaretti, perfekte

Rezept reicht für: ca. 20 kleinere Amaretti

Kenwood Cooking Chef Gourmet-Rezept: Harte Schale, weicher Kern, so wie perfekte Amaretti sein müssen!

Zutaten

  • 200 g ganze ungeschälte Mandeln
  • 120 g Zucker
  • 1 EL selbstgemachtes Vanillepuddingpulver oder 1 EL Maizena
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eiweiss (L)
  • 1 TL Bittermandelaroma

Zubereitung

  1. Mandeln in den mit dem Messer bestückten Multi-Zerkleinerer geben und 30 Sekunden/Stufe 4 mahlen. Es muss nicht so fein sein. Die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben, die nacher auch im Kühlschrank Platz hat.
  2. Zucker in den Multi-Zerkleinerer mit Messer geben und den Zucker 30 Sekunden/höchste Stufe zu Puderzucker mahlen. 2 Esslöffel davon auf die Seite stellen um später die geformten Amaretti darin zu wälzen.
  3. Gemahlene Mandeln und restliche Zutaten zum Puderzucker geben und 45 Sekunden/Stufe 6 zu einem Teig vermischen. Den Teig in die Schüssel geben und für 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nicht erschrecken, der Teig ist sehr klebrig und weich, der bleibt auch so.
  4. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und so gut es der klebrige Teig zulässt mit einem kleinen Eisportionierer Amaretti formen und in Puderzucker wälzen.
  5. Amaretti auf Ebene 3 im aufgeheizten Ofen bei 170 C Heissluft 20 Minuten backen.
  6. Amaretti auf dem Blech auskühlen lassen und in eine Blechdose geben und 2-3 Tage durchziehen lassen.

Inspiration: Yummix!

Rezept drucken

Der Teig ist wirklich sehr klebrig. Im Originalrezept werden die Amaretti beim Formen auch noch in Puderzucker gewälzt. Das ist bei dem weichen und klebrigen Teig eine schwierige Angelegenheit. Ich habe es diesmal gar nicht mehr gemacht, und ich festgestellt, dass es auch gar nicht nötig ist! UPDATE – inzwischen festgestellt, dass wenn man die Amaretti nicht im Zucker wälzt, sie in der Dose viel schneller weich werden.

Perfekte Amaretti mit weichem Kern