Hausgemachte Pasta mit Mangold, Mascarpone, Haselnüssen & Parmesan

Inspiration für dieses Rezept ist Jamie Olivers Tagliatelle mit Spinat, Mascarpone und Parmesan. Nebst viiiiielen Zitronen kann ich auch Mangold im Garten ernten, darum ist es bei mir Mangold statt Spinat geworden. Zusätzlich habe ich noch ein paar geröstete Haselnüsse spendiert, die geben dem Gericht den Extra-Crunch!

Hausgemachte Pasta mit Mangold, Mascarpone, Haselnüssen & Parmesan
Rezept für 1 Person

Hausgemachte Pasta mit Mangold, Mascarpone, Haselnüssen & Parmesan

Pasta
100 g Mehl
1 Ei (M)
1 EL Oel

Sauce
2-3 Blätter Mangold
1 EL Oel
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1-2 EL Mangold
Salz, Peffer
grob gehackte Haselnüsse, nach Belieben
Parmesan
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Pasta: Alle Zutaten zu einem Teig kneten. Falls man ihn später mit der Maschine ausrollt, sollte er nicht zu weich sein. Teig zugedeckt für 1 Stunde oder auch über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Teig mit der Pastamaschine nicht zu dünn ausrollen. Ich habe bei Stufe 4 von 9 aufgehört. Teigplatten zusammenrollen und mit einem Messer in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden.

Hausgemachte Pasta

Die Streifen auseinander falten und Nudeln bis zur Weiterverarbeitung auf ein Tuch legen.

Sauce: Mangold fein schneiden. Oel in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch etwas andämpfen, dann Mangold dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Mascarpone zugeben und schmelzen lassen. Inzwischen Pasta aldente kochen. Tropfnasse Nudeln zur Sauce geben. Haselnüsse und Parmesan nach Belieben daruntermischen. Auf Teller geben und schwarzen Pfeffer darüber mahlen.

***

Wenn man anstelle der hausgemachten Pasta gekaufte Nudeln verwendet, ist das leckere Rezepte blitzschnell zubreitet. Deshalb ist dies auch mein Beitrag zum monatlichen Event Cucina rapdia von man kann’s essen.

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de


3 Gedanken zu „Hausgemachte Pasta mit Mangold, Mascarpone, Haselnüssen & Parmesan

  1. Hmmm, da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen.
    Mit diesem Gericht kann ich vermutlich auch besser bei Herrn C. punkten, als mit der Pasta mit Rosenkohl und Walnüssen.

    Das Rezept kommt ganz oben auf die Nachkochliste und natürlich auch mit selbstgemachter Pasta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen