Hausgemachtes Chunky Monkey Eis – fast wie das Original nur besser!

Cremiges Eis mit Bananen-, Erdnussbutter- und Schokolade! Mhmmm, das klingt doch fast wie das Eis von Ben & Jerry’s – nur besser!

Bananen-Eis mit Erdnussbutter & Schokoladestückchen in zwei Schälchen mit Erdnüssen und Banane im Hintergrund

Mit Erdnussbutter statt Fudge & Walnüssen

Ben & Jerry geben Fudge und Walnüssen in ihr Chunky Monkey Eis. Hier wird das durch Erdnussbutter ersetzt. Eva von Evchen kocht ist auf diese geniale Idee gekommen. Bei ihr habe ich das Bananen-Eis mit Erdnussbutter und Schokolade im Mai entdeckt. Damals habe ich nämlich für Koch mein Rezept etwas länger als gewöhnlich in ihrem Blog gestöbert. Es war mir aber zu kalt für Eis und ich habe schliesslich ihre genialen Brownie-Käsekuchen-Gugelhupf als Muffins gebacken. Das war eine gute Wahl, ihr Chunky Monkey Eis-Rezept ist mir jedoch nicht aus dem Kopf gegangen. Nun endlich habe ich meine Variante davon gemacht.

Zwei Kugeln Eis in kleinen Schälchen mit Erdnüssen und Bananen im Hintergrund

Eismasse mit Kondensmilch dafür ohne Ei

Eva macht die Eisgrundmasse klassisch mit Ei und greift zu gekaufter Erdnussbutter. Ich bin gerade wieder auf dem Kondensmilch-Eis-Trip, deshalb kommt in meine Eismasse kein Ei sondern Kondensmilch, und die Erdnussbutter habe ich selbst gemacht. Das geht in einem Mini-Zerkleiner so einfach, dass ich noch nie Erdnussbutter kaufen musste. Eis kaufe ich übrigens auch schon seit Jahren keins mehr, das könnt ihr in meiner Gelateria sehen. Dort gibt es nämlich mehr als 60 Eis-Rezepte zu entdecken, und die Auswahl ist gerade wieder um ein Eis gewachsen!

Bananen-Eis mit Erdnussbutter & Schokoladestückchen in zwei Schälchen mit Erdnüssen und Banane im Hintergrund

Bananen-Erdnussbutter-Eis mit Schokolade

Rezept reicht für: knapp 600 ml

Cremiges Kondensmilch-Eis mit Erdnussbutter, Banane und Schokoladenstückchen – ähnlich wie J&B’s Chunky Monkey Eis – nur besser!

Zutaten

    Grundmasse
  • 50 g Erdnüsse oder gekaufte Erdnussbutter
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Leche evaporada (ungesüsste Kondensmilch)
  • 110 g gesüsste Kondensmilch
  • 2 EL Invertzucker kann durch milden Honig ersetzt werden
  • 5 g Vanilleextrakt

  • Zum Fertigstellen
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Banane (ca. 110 g)
  • 40 g dunkle Schokolade

Zubereitung

  1. Erdnüsse in einen kleinen Zerkleinerer geben und so lange laufen lassen bis sich eine glatte Erdnussbutter bildet.
  2. Erdnussbutter zusammen mit der Prise Salz, Leche evaporada, Kondensmilch, Inverzucker und Vanilleextrakt in einen hohen Behälter geben und mit einem Stabmixer alles gut vermischen.
  3. Die Grundmasse bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.
  4. Schokolade in kleine Würfelchen schneiden.
  5. Schlagsahne halb steif schlagen.
  6. Schlagsahne und Banane zur gut gekühlten Grundmasse in den hohen Becher geben und mit dem Stabmixer gut durchmixen.
  7. Masse in die Eismaschine füllen und gefrieren lassen, kurz vor Ende die Schokoladenwürfelchen zugeben.
  8. Im Gefrierschrank fertig gefrieren lassen.
Inspiration: evchen kocht
Rezept drucken


2 Gedanken zu „Hausgemachtes Chunky Monkey Eis – fast wie das Original nur besser!

  1. Hallo,
    wenn mal wieder Platz in meinem TK ist, muss ich das echt mal ausprobieren. Das Rezept klingt so, als könnte es mir sehr gut schmecken.
    Lg Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen