auf Wunsch von Brigitte. So essen wir sie zuhause. Meine Oma hat sie auch so gemacht. Das Rezept reicht für 4 Personen.

Voran: Wenn ich Käsesuppe mache, gab es bei mir am Vortag meistens eine gute Rindsuppe. Sie trägt viel zum Gelingen der Käsesuppe bei.

Zutaten:
40 gramm butter,
40 gramm Mehl,
0,75 liter Bouillon,
0,25 liter Milch,
100 gramm geraspelter Käse (Gouda alt)
würfelig geschnittener Sellerie [1/2) blanchiert.
Eine kleingeschnittenene [kleine] Zwiebel.

Zubereitung:

Butter schmelzen und die Zwiebeln und den Sellerie glasig werden lassen.
Mehl einstreuen.
Immer noch rührend langsam die Bouillon zugeben.
Erst danach die Milch.
Kurz aufkochen lassen.
Käse zugeben.
Danach nur noch warm halten.

Wenn man möchte, kann man eine Knoblauchzehe [klein] hinzu fügen.

Schmeckt hervorragend einfach mit frischem Baguette.
Als Variation kann man auch kleingeschnittenen Kochschinken in die Suppe geben.